Das perfekte Geheimnis - auf KINO&CO

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Der Klient

Der zwölfjährige Mark Sway wird Zeuge, wie ein Anwalt Selbstmord begeht. Zuvor verrät er dem Jungen jedoch, wo die Liche eines Senators versteckt liegt. Mark wird in der Folge gleichermaßen von FBI und Mafia bedrängt. Er sucht Zuflucht bei der Anwältin Reggie Love, die ihren jungen Schützling fortan mit allen Mitteln verteidigt.

Der zwölfjährige Mark und sein kleiner Bruder werden Zeugen eines Selbstmords. Doch bevor sich der Mann eine Kugel in den Kopf schießt, verrät er dem älteren Jungen, wo sich die Leiche eines ermordeten Senators befindet. Kurz darauf wird Mark von Behörden und Gangstern bedrängt, dieses Geheimnis preiszugeben. Verängstigt und ohne familiären Rückhalt sucht das Kind Schutz bei der Anwältin Reggie, die es fortan durch schlimmste Gefahren lotst.

Der zwölfjährige Mark Sway wird Zeuge, wie ein Anwalt Selbstmord begeht. Fortan wird der Junge gleichermaßen von FBI und Mafia bedrängt, bis ihm eine mutige Anwältin zur Hilfe kommt. Bislang stärkste Adaption eines Grisham-Bestsellers. Joel Schumacher holt das Optimum aus dem dünnen Plot.

Kritik zu Der Klient

Die dritte Grisham-Verfilmung ist trotz fehlender Superstars die bislang stärkste Adaption eines Bestsellers des Ex-Anwalts. Joel Schumacher holt das Optimum aus dem bisweilen dünnen Plot und sorgt für die exakt richtige Atmosphäre. Vor allem Susan Sarandon und Tommy Lee Jones unterstützen den Regisseur mit differenzierten Vorstellungen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4006 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Klient
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: nicht bekannt

USA 1994

Länge: 2 h 1 min

Genre: Drama

Originaltitel: The Client

Regie: Joel Schumacher

Drehbuch: Akiva Goldsman, Robert Getchell

Musik: Howard Shore

Produktion: Arnon Milchan, Steven Reuther

Kamera: Tony Pierce-Roberts