Aberwitziges Roadmovie nach dem Weltbesteller von Jonas Jonasson um einen rüstigen Alten, der einst die Weltgeschichte veränderte...

Kinostart: 20.03.2014

Robert Gustafsson

Robert Gustafsson
als Allan Karlsson

Iwar Wiklander

Iwar Wiklander
als Julius Jonsson

David Wiberg

David Wiberg
als Benny

Mia Skäringer
als Gunilla

Jens Hultén
als Pike - Der Boss

Alan Ford
als Pim

Ralph Carlsson
als Inspektor Aronsson

Bianca Cruzeiro
als Caracas

Sven Lönn
als Bucket

Simon Seppänen
als Screw

Gustav Deinoff
als Ricky

David Shackleton
als Herbert Einstein

Koldo Losada
als General Franco

Algirdas Romualdas
als Josef Stalin

Johan Rheborg
als Tage Erlander

Kerry Shale
als Harry S. Truman

Sigitas Rackys
als Michail Gorbatschow

Keith Chanter
als Ronald Reagan

Philip Rosch
als Robert Oppenheimer

Georg Nikoloff
als Popov

Manuel Dubra
als Esteban

Patrik Karlson
als Sigvard Eklund

Guhn Andersson
als Schwester Alice

Handlung

Allan Karlsson hat keine Lust auf das Feiern seines 100. Geburtstags und verschwindet klammheimlich aus dem langweiligen Altersheim in Pantoffeln und mit nur ein paar Münzen in der Tasche. Am Busbahnhof kommt er zufällig an einen Koffer voller Geld und macht sich ohne bestimmtes Ziel auf die Socken. Er findet neue Freunde und muss sich aber auch mit nicht gerade charmanten Ganoven auseinandersetzen. Auf Umwegen gelangt er nach Bali, wo er es sich unter Palmen gut gehen lässt. Mit 100 ist schließlich noch lange nicht Schluss.

Allan Karlsson hat keine Lust auf das Feiern seines 100. Geburtstags und verschwindet klammheimlich aus dem langweiligen Altersheim in Pantoffeln und mit nur ein paar Münzen in der Tasche. Am Busbahnhof kommt er zufällig an einen Koffer voller Geld und macht sich ohne bestimmtes Ziel auf die Socken. Er findet neue Freunde und muss sich aber auch mit nicht gerade charmanten Ganoven auseinandersetzen. Auf Umwegen gelangt er nach Bali, wo er es sich unter Palmen gut gehen lässt. Mit 100 ist schließlich noch lange nicht Schluss.

Ein Hundertjähriger verlässt sein Altersheim und erlebt ein wirklich unglaubliches Abenteuer. Aberwitziges Roadmovie nach dem gleichnamigen Weltbesteller von Jonas Jonasson.

Kritik

Das kann's doch nicht gewesen sein, denkt sich Allan Karlsson an seinem 100. Geburtstag und macht sich aus dem Fenster des Altersheims in Pantoffeln auf den Weg zur nächsten Bushaltestelle. Der Beginn einer turbulenten Reise: Allan findet einen Koffer voller Geld, bekommt es mit einer Gang von Kriminellen zu tun, schließt neue Freundschaften, trifft einen inkompetenten Polizisten und Elefantendame Sonja, mit der er schließlich nach Indonesien fliegt. Nichts besonderes für Allan, der wirklich alles schon erlebt hat, überall auf der Welt die wichtigsten Persönlichkeiten traf und - unbeabsichtigt - Einfluss auf entscheidende politische Ereignisse des 20. Jahrhunderts nahm, wie die Erfindung der Atombombe ... Hundert Jahre lang hielt Allan Karlsson die Welt in Atem, freundete sich mit US-Präsidenten ebenso an wie mit russischen Tyrannen - und auch bei seinem letzten Trip überschlagen sich die Ereignisse. Nach Jonas Jonassons Weltbestseller inszeniert der Schwede Felix Herngren mit Komiker-Ass Robert Gustafsson in der Hauptrolle ein aberwitziges Roadmovie mit skurrilen Figuren, das nicht nur die Weltgeschichte umschreibt, sondern auch so richtig zu Herzen geht ...

Fazit: Die aberwitzige Verfilmung des furiosen Weltbestsellers: erfolgreichster Kinostart aller Zeiten in Schweden.

Wertung Questions?

FilmRanking: 726 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 20.03.2014

Schweden 2014

Länge: 1 h 55 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann

Regie: Felix Herngren

Drehbuch: Hans Ingemansson, Felix Herngren

Musik: Matti Bye

Produktion: Malte Forssell, Henrik Jansson-Schweizer, Felix Herngren, Patrick Nebout

Kostüme: Madeleine Kihlbom Thor

Kamera: Göran Hallberg

Schnitt: Henrik Källberg

Ausstattung: Mikael Varhelyi

Website: http://www.derhundertjaehrige-film.de

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.