Der expert Schlager-SOMMER!

Auftakt der epischen Fantasy-Romanverfilmung nach den weltweiten Bestsellern von J.R.R. Tolkien.

Kinostart: 19.12.2001

Die Handlung von Der Herr der Ringe - Die Gefährten

Einst schmiedete der dunkle Herrscher Sauron einen mächtigen Ring, der magische Kräfte besaß und seinem Träger große Macht verlieh. Nachdem Sauron besiegt wurde, geriet der Ring jedoch in Vergessenheit und galt viele Jahre als verschollen, bis er in den Besitz des Hobbits Bilbo Beutlin gelangte.

Doch Sauron ist zurückgekehrt und lässt seine Nazgul überall in Mittelerde nach dem Ring suchen, der sich mittlerweile im Besitz des jungen Hobbits Frodo, Bilbos Neffen, befindet. Nach Anweisung des weisen Zauberers Gandalf flieht Frodo daher mit seinen drei Hobbit-Freunden Sam, Merry und Pippin aus dem Auenland. Auf einer beschwerlichen Reise, während der überall Gefahren lauern, gelangen die vier nach Bruchtal, wo eine Versammlung aller freien Völker Mittelerdes einberufen wurde. Dort wird beschlossen, dass sich eine Gemeinschaft aus neun Gefährten, bestehend aus Vertretern aller Völker, auf den Weg nach Mordor machen soll, um den Ring im Schicksalsberg, dem Ort, wo er geschmiedet wurde, zu zerstören. Damit erhoffen sie sich Sauron endlich aufzuhalten und ihn von einer erneuten Machtübernahme abzuhalten. Sauron ist jedoch längst dabei unter der Führung des mittlerweile bösen Zauberers Saruman eine riesige Armee aus Orks heranzuzüchten, die sich den Gefährten in den Weg stellen. Es warten jedoch viele weitere und teilweise weitaus schlimmere Gefahren auf die tapferen Gefährten, die sich ihren Weg trotzdem unbeirrt und unter Einsatz ihres Lebens nach Mordor bahnen.

Der Herr der Ringe - Die Gefährten - Ausführliche Kritik

„Der Herr der Ringe - Die Gefährten“ ist der erste Teil und damit der Auftakt zur epischen Fantasy-Filmreihe basierend auf den weltweiten Bestsellern von J.R.R. Tolkien. Die Filmreihe, für die Peter Jackson die Regie übernahm, umfasst mit „Der Herr der Ringe - Die zwei Türme“ und „Der Herr der Ringe - Die Rückkehr des Königs“ insgesamt drei Filme.

„Der Herr der Ringe“ ist nicht nur ein Klassiker der Fantasy-Literatur, auch die Verfilmungen gehören zu den erfolgreichsten und beliebtesten Filmen weltweit.

„Der Herr der Ringe - Die Gefährten“ ist nicht nur durch seine beeindruckenden Landschaftsaufnahmen und die wunderbaren Welten, die hier zum Leben erweckt wurden, so überwältigend, sondern vor allem auch durch seine Protagonisten. Dies liegt nicht nur an dem herausragenden Cast des Films, zu dem unter anderen Elijah Wood in der Rolle des Frodo Beutlin sowie Ian McKellen, Viggo Mortensen, Liv Tyler, Orlando Bloom und Christopher Lee gehören. Es sind vor allem die wunderbaren und liebenswürdigen Charaktere die hier meisterlich zum Leben erweckt wurden und die uns mit ihnen Leiden und Lachen lassen. Unvergesslich sind jedoch die teilweise epischen Kämpfe und Schlachten, die dieses Abenteuerkino mit Leben füllen und uns vor Spannung den Atem anhalten lassen.

Extras

Wird die „Der Herr der Ringe“-Serie zeigen, wie der EINE Ring entstanden ist? | © Warner Bros.

„Der Herr der Ringe“-Serie: Er beerbt Peter Jackson

Amazons größtes Serienprojekt aller Zeiten muss dieses Jahr mit der Produktion beginnen: Jetzt steht der erste Regisseur fest.
Die „Der Herr der Ringe“-Serie auf Amazon könnte die teuerste Serie aller Zeiten werden. | © Warner Bros.

„Der Herr der Ringe“-Serie spielt im Zweiten Zeitalter

Die neue Amazon-Serie auf der Basis von J.R.R. Tolkiens Mittelerde-Epos nimmt weiter Form an. Jetzt wurde bekannt, welchen Zeitraum sie abdeckt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 700 +29

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.7
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
4.5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 19.12.2001

Genre: Fantasy