Kinostart: nicht bekannt

Bob Hoskins

Bob Hoskins
als Verloc

Patricia Arquette

Patricia Arquette
als Winnie

Gérard Depardieu

Gérard Depardieu
als Ossipon

Robin Williams
als Professor

Jim Broadbent
als Chief Inspector Heat

Christian Bale
als Stevie

Eddie Izzard
als Vladimir

Elizabeth Spriggs
als Winnies Mutter

Peter Vaughan
als Fahrer

Julian Wadham
als Assistant Commissioner

Handlung

Der biedere Adolf Verloc lebt im viktorianischen England ein Doppelleben. Hinter seiner bürgerlichen Fassade versteckt er seine politischen Aktivitäten, die sich nicht nur auf seine Mitgliedschaft in einer anarchistischen Gruppe beschränken. Gleichzeitig ist er auch Spitzel für die Polizei und Spion für die russische Regierung. Als er den Auftrag erhält, das königliche Observatorium in Greenwich in die Luft zu jagen, wird versehentlich der zurückgebliebene Bruder seiner jungen Frau getötet. Nun muß sich der Agent seiner wahren Identität stellen, denn seine Frau fordert die Wahrheit.

Seiner jungen Frau verheimlicht der angeblich biedere Adolf Verloc seine wahre Identität. Als Polizeispitzel und russischer Spion lebt er alles andere als ein geruhsames Leben. Als ein von ihm angezetteltes Bombenattentat auf das königliche Observatorium den Bruder seiner Frau tötet, muß er Farbe bekennen. Starbesetzte Literaturverfilmung.

Kritik

Christopher Hamptons zweite Regiearbeit ("Carrington") ist auch die zweite Verfilmung des gleichnamigen Romans von Joseph Conrad. Unter dem Titel "Sabotage" hatte sich Hitchcock schon 1936 des Stoffes angenommen. Die neue Version setzt eher auf namhafte Schauspieler als auf eine packende Inszenierung des überraschenden Plots. Bob Hoskins, Patricia Arquette sowie Gérard Depardieu und ein bewegender Soundtrack retten nur ansatzweise über die unausgegorene und ruhige Dramaturgie hinweg.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5207 -1091

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Geheimagent

Kinostart: nicht bekannt

Großbritannien 1996

Genre: Thriller

Originaltitel: Joseph Conrad's The Secret Agent

Regie: Christopher Hampton

Drehbuch: Christopher Hampton

Musik: Philip Glass

Produktion: Norma Heyman

Kostüme: Anushia Nieradzik

Kamera: Denis Lenoir

Schnitt: George Akers

Ausstattung: Caroline Amies

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.