"Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker zeigt, wie schwer es ist, als arbeitende Mutter Familie und Karriere zu vereinen. Romantische Komödie mit Unterhaltungsfaktor.

Kinostart: 17.11.2011

Sarah Jessica Parker

Sarah Jessica Parker
als Kate Reddy

Pierce Brosnan

Pierce Brosnan
als Jack Abelhammer

Greg Kinnear

Greg Kinnear
als Richard Reddy

Christina Hendricks
als Allison Henderson

Kelsey Grammer
als Clark Cooper

Seth Meyers
als Chris Bunce

Olivia Munn
als Momo Hahn

Jane Curtin
als Marla Reddy

Busy Philipps
als Wendy Best

Sarah Shahi
als Janine LoPietro

Mark Blum
als Lew Reddy

Jessica Szohr
als Paula

Emma Rayne Lyle
als Emily Reddy

Julius Goldberg
als Ben Reddy

Theodore Goldberg
als Ben Reddy

James Murtaugh
als Roger Harcourt

Die Handlung von Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

Kate Reddy hat einen stressigen Job, wunderbare Kinder und einen liebevollen Mann. Ihr tägliches Leben ist ein Balanceakt zwischen Familie und ihrem Beruf in einem Bostoner Finanzunternehmen. Als ihr ein neuer Kunde zugeteilt wird, erfordert dies eine Reisetätigkeit, sodass sie in ihrem Privatleben weitere Abstriche machen muss. Zu allem Überfluss aber erhält ihr Ehemann Richard auch ein verlockendes Jobangebot. Für das Paar wird die Situation zur Zerreißprobe und zusätzlich verkompliziert, da Kate von ihrem charmanten Kollegen Jack Abelhammer bezirzt wird.

Kate Reddy hat einen stressigen Job, wunderbare Kinder und einen liebevollen Mann. Ihr Leben ist ein Balanceakt zwischen Familie und Beruf in einem Bostoner Finanzunternehmen. Als ihr ein neuer Kunde zugeteilt wird, erfordert dies eine Reisetätigkeit, sodass sie in ihrem Privatleben weitere Abstriche machen muss. Zu allem Überfluss aber erhält ihr Ehemann Richard auch ein verlockendes Jobangebot. Für das Paar wird die Situation zur Zerreißprobe und zusätzlich verkompliziert, da Kate von ihrem Kollegen Jack bezirzt wird.

Karrierefrau Kate Reddy muss Job und Familie jonglieren, was erschwert wird, als sie einen neuen Kunden erhält und ein Kollege ihr den Hof zu machen beginnt. "Working Girl"-Komödie nach Bestsellervorlage, in der Sarah Jessica Parker ihre "Sex and the City"-Rolle geschickt variiert.

Kritik zu Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

Stress in the City: Working Mum Sarah Jessica Parker zeigt, dass sich Business und Baby verbinden lassen. Nur: Wenn's einfach wäre, könnten Männer es ja auch ...

Kate Reddy (Sarah Jessica Parker)?hat einen stressigen Job, zwei wunderbare Kinder und ihren liebevollen Mann Richard (Greg Kinnear). Ihr tägliches Leben ist ein Balanceakt zwischen Karriere und Kindergeburtstag, Babybrei und Business-Lunch, der Tagesablauf ist bis zur letzten Minute durchgeplant. Als der erfolgreichen Managerin einer Bostoner Fondsgesellschaft ein neuer Kunde zugeteilt wird, ist das zwar eine spannende Herausforderung, es bedeutet aber auch häufige Reisen nach New York. Und in der Folge weitere Abstriche im Privatleben. Als auch noch Richard ein verlockendes Jobangebot erhält, gerät ihr ausgeklügeltes Zeitmanagement komplett aus den Fugen. Der ganz normale alltägliche Wahnsinn droht zur Zerreißprobe für die Familie zu werden. Und dass Kates neuer Business-Partner Jack Abelhammer (Pierce Brosnan)?so außerordentlich charmant und gutaussehend ist, macht die Situation auch nicht leichter ... Wer kennt sie nicht, die Zerreißprobe zwischen Beruf und Familie? Allison Pearson hat einen Bestseller darüber geschrieben, nach dem Drehbuchautorin Aline Brosh McKenna ("Der Teufel trägt Prada") das Skript dieser romantischen Komödie voll schlagfertiger und ironischer Dialoge verfasste. Wie man das Chaos in seinem Leben organisiert, ohne (ganz) darin unterzugehen, zeigt witzig und höchst unterhaltsam die prominente Besetzung mit "Sex and the City"-Star Sarah Jessica Parker, Pierce Brosnan und Greg Kinnear. Regisseur Douglas McGrath zeigt, dass die Lösung für den Drahtseilakt nur ein Kompromiss sein kann. Ein Film nicht nur für arbeitende Mütter, auch Frauen, die zugunsten der Karriere auf Kinder verzichten und die dazugehörigen Partner werden sich in so manchem wiedererkennen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 3023 +34

Filmwertung

Redaktion
-
User
5
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3.3
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
2
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der ganz normale Wahnsinn - Working Mum

Kinostart: 17.11.2011

USA 2011

Länge: 1 h 29 min

Genre: Komödie

Originaltitel: I Don´t Know How She Does It

Regie: Douglas McGrath

Drehbuch: Aline Brosh McKenna

Musik: Rachel Portman

Produktion: Aline Brosh McKenna, Donna Gigliotti

Kostüme: Renée Ehrlich Kalfus

Kamera: Stuart Dryburgh

Schnitt: Camilla Toniolo, Kevin Tent

Ausstattung: Santo Loquasto

Website: http://www.derganznormalewahnsinn-film.de/