Ein fesselndes Drama von Regisseur Clint Eastwood, das auf einer wahren Begebenheit beruht.

Kinostart: 02.07.2020

Die Handlung von Der Fall Richard Jewell

Im Film „Der Fall Richard Jewell“ geht es um den Wachmann Richard Jewell, der erst als Held gefeiert und dann doch als vermeintlicher Terrorist verschrien wird. „Da ist eine Bombe im Centennial Park. Ihr habt noch 30 Minuten!“ So lauten die alarmierenden Worte des leicht übergewichtigen Wachmannes Richard Jewell (Paul Walter Hauser), der 1996 während der Olympischen Spiele in Atlanta eine Bombe entdeckt.

Er warnt die verantwortlichen Behörden und hilft daraufhin, die unschuldigen Passanten zu evakuieren. Die Bevölkerung feiert ihn als Helden, doch dieser Ruhm verblasst sehr schnell. Denn bald darauf werden Stimmen laut, die ihn als den alleinigen Bombenleger bezichtigen. Das FBI sieht in Richard Jewell, der zu gerne ein Teil der Polizei wäre, den wahren Übeltäter. Auch die Presse, allen voran die übereifrige Journalistin Kathy Scruggs (Olivia Wilde), zerreißt den zurückhaltenden Einzelgänger in der Luft.

Einer seiner wenigen Verbündeten ist der engagierte Anwalt Watson Bryant (Sam Rockwell). Doch auch er ist bald am Ende seiner Möglichkeiten. Die Unschuld von Richard Jewell zu beweisen, ist schwieriger als erwartet. Denn durch seine Naivität legt Richard Jewell seinem Anwalt immer wieder Steine in den Weg. Trotz der Anschuldigungen gegen ihn, will Richard dem FBI und der Polizei bei der Suche nach dem Täter helfen. Ob er sich mit dieser Hilfsbereitschaft einen Gefallen tut?

Der Fall Richard Jewell - Ausführliche Kritik

„Der Fall Richard Jewell“ ist der neueste Geniestreich von Regisseur und Schauspiellegende Clint Eastwood. Der Film beruht auf den wahren Ereignissen, die sich 1996 während der Olympischen Spiele zugetragen haben.

Der Wachmann Richard Jewell, der eigentlich nur eine größere Katastrophe verhindern wollte, gerät unter Verdacht, der wahre Drahtzieher hinter dem Bombenanschlag gewesen zu sein. Es beginnt eine wahre Schlammschlacht, in der jedes noch so kleine Detail aus dem Leben des Einzelgängers auseinandergenommen wird.

Clint Eastwood hat schon mit Filmen wie „The Mule“ und „American Sniper“ bewiesen, dass er ein Talent für Filme hat, die auf wahren Begebenheiten basieren. Für die Rolle des Wachmanns Richard Jewell steht Paul Walter Hauser vor der Kamera. Seine bisherige Filmkarriere beschränkte sich bislang auf Nebenrollen wie in „I, Tonya“ und „BlacKkKlansman“. Die übereifrige Journalistin Kathy Scruggs wird von Olivia Wilde gespielt, die zuletzt mit ihrem Regiedebüt „Booksmart“ für Furore sorgte.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1648 -174

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.9
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 02.07.2020

Genre:

Originaltitel: Richard Jewell