TV-Comedy-Movie von und mit Tom Gerhardt.

Kinostart: nicht bekannt

Tom Gerhardt

Tom Gerhardt
als Theo Freund

Ellenie Salvo González

Ellenie Salvo González
als Anne

Thomas Heinze

Thomas Heinze
als Wolfgang

Axel Stein
als Justin

Norbert Heisterkamp

Nadine Wrietz
als Conny Borowski

Jonas Baeck
als Dennis

Die Handlung von Der Blender

Der Kleinganove und Verwandlungskünstler Theo ist mal wieder auf der Flucht vor der Polizei. Kurzerhand klaut er ein Auto, das sich dummerweise als Fluchtauto von Bankräubern erweist. Schnell sind die bösen Jungs Theo auf den Fersen. Zu allem Überfluss wird auch noch Theos grundsolider Bruder Wolfgang als mutmaßlicher Bankräuber festgenommen. Theo muss handeln und Wolfgangs Unschuld beweisen. In verschiedenen Verkleidungen beginnt er auf der Polizei-Wache zu "ermitteln" und verliebt sich dabei auch noch in die attraktive Polizistin Anne.

Kritik zu Der Blender

Comedian Tom Gerhardt, dessen "Hausmeister Krause" zuletzt nur noch mäßige Quoten einfuhr, meldet sich 2011 mit der TV-Komödie "Der Blender" zurück. In dem Film für den Gerhardt gemeinsam mit Felix Krause das Drehbuch geschrieben hat und neben Tomas Erhart zudem als Co-Regisseur fungierte, kann der Berufs-Proll endlich Vielseitigkeit beweisen. "Der Blender" lebt vor allen Dingen durch die Kunst der Maskenbildner, die den Comedian gekonnt in völlig verschiedene Figuren verwandeln. Neben Gerhardt sind Thomas Heinze, Axel Stein, Norbert Heisterkamp und Ellenie Salvo González zu sehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 7166 -1134

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Blender

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2011

Genre: Komödie

Originaltitel: Der Blender

Regie: Tom Gerhardt, Tomas Erhart

Drehbuch: Tom Gerhardt, Felix Krause

Musik: Siggi Mueller

Produktion: Philipp Weinges, Günter Knarr

Kamera: Tomas Erhart

Schnitt: Melania Singer