Subtile und intelligente Variation von Peter Weirs hinreißendem "Club der toten Dichter".

Kinostart: 11.03.1993

Handlung

Der jüdische Schüler David Greene erhält durch seine Football-Künste die Möglichkeit, an einem Renommier-Internat zu studieren. Aus Angst vor Ärger mit den Mitschülern läßt David sich überreden, seine ethnische Herkunft zu verbergen. Schnell avanciert David zum beliebtesten Schüler, bis ein Neider sein Judentum entdeckt...

Der jüdische Schüler David Greene erhält dank seiner Football-Künste die Möglichkeit, an einem Renommier-Internat zu studieren. Aus Angst vor Ärger mit den Mitschülern läßt David sich überreden, seine ethnische Herkunft zu verbergen. Schnell avanciert David zum beliebtesten Schüler, doch dann entdeckt ein Neider, daß David ein Jude ist. Plötzlich steht der Junge im Mittelpunkt einer Hetzkampagne seiner ehemaligen Freunde.

Kritik

Überraschend subtile und intelligente Variation von Peter Weirs "Club der toten Dichter", in der die genaue Rekonstruktion des Schullebens in den 50er Jahren um eine soziopolitische Ebene erweitert wird. Brendan Fraser ("Steinzeit Junior") überzeugt als Schüler im Gewissenskonflikt, der sich für Zivilcourage entscheidet.

Wertung Questions?

FilmRanking: 36315 -5961

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Der Außenseiter
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 11.03.1993

USA 1992

Länge: 1 h 47 min

Genre: Drama

Originaltitel: School Ties

Regie: Robert Mandel, Chris O'Donnell

Drehbuch: Dick Wolf, Darryl Ponicsan

Musik: Maurice Jarre

Produktion: Stanley R. Jaffe

Kamera: Freddie Francis