Matrix

Eindringliches Drama nach einer wahren Begebenheit über die negativen Auswirkungen einer Schweigeminute auf eine Klasse in der DDR.

Kinostart: 01.03.2018

Die Handlung von Das Schweigende Klassenzimmer

Im Jahr 1956 erfahren die beiden DDR-Schüler Theo Lemke (Leonard Scheicher) und Kurt Wächter (Tom Gramenz) bei einem Ausflug in Westberlin von einem brutal niedergeschlagenen Aufstand in Ungarn. Tief beeindruckt vom Mut der Freiheitskämpfer überzeugen Theo und Kurt ihre Mitschüler von einer Schweigeminute für die Opfer.

Der Geschichtslehrer in Stalinstadt ist mehr als nur irritiert von der Aktion in seinem Unterricht. Er regt sich so lautstark auf, dass es der stille Protest der Klasse sogar bis auf den Tisch des Volksbildungsministers Lange (Burghart Klaußner) schafft. Die örtlichen Stasi-Mitarbeiter gehen der Sache sofort nach.

Mit allen Mitteln wird versucht, die verantwortlichen Köpfe hinter der Schweigeminute herauszufinden: Erpressungen, Verhöre und Verdächtigungen drohen die Schüler schon bald zu zermürben. Wird die Klasse es dennoch schaffen, zusammenzuhalten, oder zerbricht bald der Erste unter dem enormen Druck?

Wertung Questions?

FilmRanking: 3713 -8

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 01.03.2018

Genre: