Bud Spencer und Terence Hill verprügeln Großwildjäger.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Der gemütliche Tom, Nilpferd genannt, fährt Touristen und Großwildjäger mit klapprigen Bus durch die afrikanische Savanne und ersetzt Gewehrkugeln durch Platzpatronen. Sein cleverer Freund Slim, genannt das Krokodil, zerschießt ihm ab und zu die Reifen. Gemeinsam jagen die beiden den skrupellosen Spekulanten Ormond, der aus dem Wildpark ein Touristenzentrum mit Schießbuden machen will. Sie legen sich mit seiner Schlägertruppe an und verhindern das Projekt. Die Savanne ist gerettet.

Bud Spencer und Terence Hill im Kampf gegen brutale Großwildjäger in Afrika.

Kritik

Das italienische Komikerduo Bud Spencer und Terence Hill engagiert sich in der Slapstick- und Prügelkomödie von Italo Zingarelli (Italo-Western "Die fünf Gefürchteten") im Naturschutz und sorgt für das Blühen von Afrikas Fauna und Flora. Gegen blutrünstige Großwildjäger und betuchte Touristen gehen der gemütliche Dicke und der hellwache Clown als moderne Ausgaben von Laurel & Hardy listenreich und mit bewährter Faustkraft vor. Als Gangster Ormond ist der ehemalige Boxer Joe Bugner zu sehen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1913 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Das Krokodil und sein Nilpferd
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: nicht bekannt

Italien 1979

Länge: 1 h 42 min

Genre: Action

Originaltitel: Io sto con gli ippopotami

Regie: Italo Zingarelli

Drehbuch: Barbara Alberti, Amedeo Pagani, Nino Langobardi, Vincenzo Mannigo, Italo Zingarelli

Musik: Walter Rizzati

Produktion: Roberto Palaggi

Kamera: Ajace Parolin

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.