Zweiter Teil von George Lucas' legendärer Space Opera.

Kinostart: 12.12.1980

Mark Hamill

Mark Hamill
als Luke Skywalker

Harrison Ford

Harrison Ford
als Han Solo

Carrie Fisher

Carrie Fisher
als Prinzessin Leia Organa

Billy Dee Williams
als Lando Calrissian

Anthony Daniels
als C-3PO

David Prowse
als Darth Vader

Peter Mayhew
als Chewbacca

Kenny Baker
als R2-D2

Alec Guinness
als Ben (Obi-Wan) Kenobi

Denis Lawson
als Wedge Antilles

Jeremy Bulloch
als Boba Fett

Frank Oz
als Yoda

Handlung

In der Schlacht auf dem Eisplaneten Hoth müssen sich die Rebellen dem Imperium dieses Mal geschlagen geben. Während Luke Skywalker sich nach Dagobah aufmacht, um sich von Yoda zum Jedi-Ritter ausbilden zu lassen, geraten Han Solo, der Wookie Chewbacca, Prinzessin Leia und die Droiden auf ihrer Flucht vor Darth Vader und seinen Kopfgeldjägern in ein Asteroidenfeld. Die Wolkenstadt auf Bespin scheint ihre letzte Hoffnung auf Rettung zu sein.

Nach der Niederlage in der Schlacht auf dem Eisplaneten Hoth müssen die Rebellen fliehen. Während Prinzessin Leia, Han Solo und der Wookie Chewbacca versuchen, im "Rasenden Falken" den imperialen Streitkräften zu entkommen, macht sich Luke Skywalker auf die Suche nach dem legendären Jedi-Meister Yoda, der ihn ausbilden soll. In der Wolkenstadt Bespin treffen die Freunde unter dramatischen Umständen wieder zusammen. Den absoluten Höhepunkt bildet das Duell zwischen Luke und Darth Vader, in dessen Verlauf Luke die wahre Identität seines Gegners erfährt.

Turbulente erste Fortsetzung von "Krieg der Sterne". Wieder befinden sich Prinzessin Leia, Han Solo und Chewbacca auf der Flucht vor Darth Vader und den imperialen Truppen. Unterdessen wird Luke Skywalker auf dem Planeten Dagobah zum Jedi-Ritter ausgebildet und mit einer schrecklichen Wahrheit konfrontiert.

Kritik

Der zweite Teil der Star-Wars-Trilogie war ebenso wie sein Vorgänger "Krieg der Sterne" ein überwältigender Erfolg beim Publikum, auch wenn er dessen Einspielergebnis nicht ganz erreichen konnte. Ihre Faszination gewinnt die Fortsetzung in erster Linie durch die aufwendigen Spezialeffekte, für die der Film mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Besonders hervorzuheben ist dabei die Schlacht um den Planeten Hoth, die die Zuschauer bereits zu Beginn des Filmes ein spektakuläres Action-Feuerwerk erleben läßt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 486 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Das Imperium schlägt zurück
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 12.12.1980

USA 1980

Länge: 2 h 5 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Star Wars: Episode V - The Empire Strikes Back

Regie: Irvin Kershner

Drehbuch: Lawrence Kasdan, Leigh Brackett

Musik: John Williams

Produktion: Gary Kurtz

Kamera: Peter Suschitzky

Effekte: Bruce Nicholson, Dennis Muren, Brian Johnson, Richard Edlund

Ausstattung: Ralph McQuarrie

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.