Die actionreiche „Bourne“-Trilogie mit Matt Damon in der Hauptrolle findet ihren sagenhaften Abschluss.

Kinostart: 06.09.2007

Die Handlung von Das Bourne Ultimatum

Jason Bourne, der immer noch von großen Gedächtnislücken und zudem von dem Verlust seiner Freundin Marie geplagt wird, versucht nun die letzten Puzzleteile seiner Identität zusammenzufügen und reist dafür nach London, um dort den Journalisten Simon Ross zu treffen. Dieser ist schon seit einiger Zeit damit beschäftigt, die Geheimnisse um die CIA-Elite-Einheit namens „Treadstone“, zu der auch Bourne einst gehörte, aufzudecken.

Damit steht er jedoch auf der Abschussliste des CIA-Abteilungsleiters Noah Vossen, der zudem auch Jason immer noch dem Erdboden gleich machen will. Vossen plant nämlich ein neues CIA-Programm mit dem Decknamen „Blackbriar“, das eine Erweiterung seines ersten Projekts „Treadstone“ ist, und dafür kann er den Wirbel, den Jason veranstaltet, nicht gebrauchen.

Um auf Nummer sicher zu gehen, engagiert Vossen deshalb das andere noch lebende „Treadstone“-Mitglied Paz. Für Jason beginnt wieder einmal ein Kampf um Leben und Tod, doch zum Glück findet er sowohl in der CIA-Agentin Nicky Parsons als auch der Ermittlerin Pamela Landy zwei neue starke Verbündete. Doch reicht das aus, um „Treadstone“ und dessen Schöpfer Vossen ein für alle Mal das Handwerk zu legen?

Das Bourne Ultimatum - Ausführliche Kritik

Alles begann mit dem ersten Teil „Die Bourne Identität“, für den damals noch Doug Liman Regie führte. Damals hätte niemand erwartet, dass dieser Action-Bombast mit dem Frauenhelden Matt Damon in der Hauptrolle solche Wellen schlagen würde. Mit dem dritten Film „Das Bourne Ultimatum“ ist das kleine meisterhafte Machwerk, das seit „Die Bourne Verschwörung“ unter dem Regiezepter von Paul Greengrass steht, endlich vollendet.

„Das Bourne Ultimatum“ ist aber von allen drei Filmen der Trilogie der wohl genialste. Greengrass lässt den Zuschauer nämlich in keiner einzigen Minute zu Ruhe kommen. Wie ein Autofahrer mit Bleifuß rast der Film bis zum finalen Showdown und verliert dabei nie an Action. Matt Damons Jason Bourne leistet sich dabei eine wahrlich packende Verfolgungsjagd, die ihn um den gesamten Globus führt.

Wie schon in den „Bourne“-Filmen zuvor muss der charismatische Hauptdarsteller Jason Bourne, für den der Zuschauer trotzdem Sympathien entwickelt, obwohl er eigentlich eine äußerst brutale Tötungsmaschine ist, nicht auf weibliche Unterstützung verzichten. Nach Franka Potente, die sich in den ersten beiden Teilen als seine Freundin Marie ausgibt, bekommen wir dieses Mal Julia Stiles und Joan Allen in etwas größeren Frauenrollen zu Gesicht. In der Riege der Bösewichte setzt Greengrass der Trilogie noch das Krönchen auf, indem er nicht nur Scott Glenn, sondern auch David Strathairn und Albert Finney vor die Kamera zerrt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 469 -154

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Das Bourne Ultimatum

Kinostart: 06.09.2007

Genre: Thriller