Horrorfilm, in dem die Angestellten in einem US-Büro in Bogota zum Kampf auf Leben und Tod gezwungen werden.

Kinostart: 15.06.2017

Handlung

80 amerikanische Angestellte einer Firma, die ihr Büro in Bogota hat, werden über die Sprechanlage informiert, dass sie alle Gefangene sind, und aufgefordert, sich an einem Spiel zu beteiligen: Entweder man tötet die anderen, oder man wird selbst getötet. In acht Stunden soll der Spuk zu Ende sein. Als 30 Mitarbeiter auf einen Schlag tot zu Boden gehen, wird den Überlebenden der Ernst der Lage bewusst. Manche zögern, aber nicht alle. Das Töten kann beginnen.

80 Angestellte eines abgelegenen Büroturms werden gezwungen sich an einem Spiel zu beteiligen: Entweder man tötet die anderen, oder man stirbt. Aberwitzige "Battle Royale"-Variante nach einem Drehbuch von James Gunn.

Kritik

Horrorfilm mit einer Prise Sozialkritik, in dem die Angestellten in einem US-Büro in Bogota zum Kampf auf Leben und Tod gezwungen werden. Der australische Genrespezialist Greg McLean, der sich mit "Wolf Creek" empfahl, setzt ihn souverän und mit einer kompetenten Besetzung um.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2617 -454

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Das Belko Experiment
  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: 15.06.2017

USA 2016

Länge: 1 h 28 min

Genre: Thriller

Originaltitel: The Belko Experiment

Regie: Greg McLean

Drehbuch: James Gunn

Musik: Tyler Bates

Produktion: Peter Safran, James Gunn

Kamera: Luis David Sansans

Schnitt: Julia Wong

Ausstattung: Carlos Osorio

Website: http://www.kinostar.com/filmverleih/das-belko-experiment