Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von Da Vinci's War

Elitekrieger Frank DaVinci, der ein Heim für obdachlose Vitnamveteranen führt, wird von seiner Vergangenheit heimgesucht. Ein Killer tötet seine Schwester und seinen Schwager und trachtet auch ihm nach dem Leben. Mit Unterstützung eines Profi-Hitman's macht sich DaVinci auf die Jagd nach den Hintermännern. Er stößt auf mysteriöse Drogengeschäfte, in die seine Einheit mit Billigung der CIA während des Krieges verwickelt war. Mit Hilfe seiner Veteranen stellt sich DaVinci dem übermächtigen Geheimdienst.

Elitekrieger Frank DaVinci, der ein Heim für obdachlose Vitnamveteranen führt, stößt auf mysteriöse Drogengeschäfte, in die seine Einheit und die CIA während des Krieges verwickelt waren. Schlichtes, aber wirkungsvolles Agentenstück.

Kritik zu Da Vinci's War

Schlicht aber wirkungsvoll konzipiertes Agentenstück, angereichert mit (akuter) Veteranenproblematik. Mit Travolta-Bruder Joe, Michal Nouri ("The Hidden"), Ex-"Highway Man" Sam Jones und Erotik-Vulkan Vanity in den Hauptrollen, inszenierte Raymond Martino ("American Born") diese kantige Action- Videopremiere. Für Heavy-User durchaus lohnenswerte, beinharte Genreware, die überdies eine Lanze für die vergessenen "Helden" des US-Indochina- Engagements brechen will.

Wertung Questions?

FilmRanking: 16054 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Da Vinci's War

Kinostart: nicht bekannt

USA 1992

Genre: Thriller

Originaltitel: Da Vinci's War

Regie: Raymond Martino

Musik: Jeff Lass

Produktion: Joey Travolta, Steven H. Rockmael

Kamera: F. Smith Martin

Schnitt: Stephen L. Johnson