Hollywoodleute in Militärklamotte.

Kinostart: 11.09.1986

Vic Tayback
als Sgt. Burdge

Lloyd Bridges
als Col. Archer

Chris Lemmon
als Vince Tucker

Graham Jarvis
als Congressman Balljoy

Daniel Greene
als McCracken

Mark L. Taylor
als Captain Cabot

Handlung

Um dem Militärdienst zu entgehen, verpflichten sich 1961 Schauspieler, Musiker und Komiker aus Hollywood für die Nationalgarde. Von Sergeant Burge werden sie an zwei Wochenenden im Monat gedrillt. Die Witzbolde machen sich eine gute Zeit. Als Abgeordneter Balljoy zum Besuch erscheint, explodieren die Räume der Männer, die gewettet hatten, dass Fürze entzündbar sind. Balljoy will die Truppe auf eine Insel im Pazifik versetzen. Um ihn zu besänftigen, inszenieren Stuntleute bei der zweiten Visite eine Militärparade mit eingebauter Actionszene.

Kritik

Militärklamotte um die "National Guard", die auf angeblich ähnlichen Vorfällen um undisziplinierte Hollywoodleute basiert, die sich in einer Kaserne in der Nähe von Los Angeles mit Tänzerinnen vergnügten und Streiche ausheckten. An Farcen wie "Der Schrecken der Kompanie" und "Bombenstimmung im Hauptquartier" orientiert und wegweisend für Filme wie "Ich glaub', mich knutscht ein Elch". Besagte Actionszene in der Inhaltsangabe dreht sich um einen Zwerg, der als Mädchen verkleidet, von einem falschen General vor den riesigen Rädern startender Flugzeuge gerettet wird.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4625 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Crazy Airforce
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 11.09.1986

USA 1986

Länge: 1 h 26 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Hollywood Airforce Base

Regie: Bert Convy

Drehbuch: Bruce Belland, Roy M. Rogosin

Musik: Perry Botkin

Produktion: Hannah Hempstead

Kamera: Charles Minsky