Kinostart: nicht bekannt

Heather Graham

Heather Graham
als Amy

Carrie-Anne Moss

Carrie-Anne Moss
als Saffron

Joe Mantegna

Joe Mantegna
als Detective Reynolds

Kevin Dillon
als Fred

Kate Trotter
als Sylvia

Katie Douglas
als Saffron, jung

Natalie Brown
als Rebecca

Theresa Joy
als Sharon Nelson

Die Handlung von Compulsion

Amy ist besessen von gutem Essen, kocht für ihr Leben gern und träumt von einer eigenen Kochshow im Fernsehen. Ihrem hart arbeitenden Gatten gehen kulinarische Spezialitäten am Allerwertesten vorbei, stattdessen interessiert er sich in jüngerer Zeit vermehrt für die Bürokollegin. Da macht Amy die Bekanntschaft ihrer neuen Nachbarin, einem in selbst gewählter Abgeschiedenheit von der Öffentlichkeit lebenden vormaligen Kinderstar. Amy hofft auf eine dankbare neue Abnehmerin ihrer Spezialitäten, doch da hat sie sich geschnitten.

Eine begeisterte Hobbyköchin entdeckt in ihrer Nachbarschaft eine Hollywood-Diva und beschließt, diese zu verwöhnen. Heather Graham und Carrie-Ann Moss tragen diese schräg gestrickte, schwarzhumorige Kriminalkomödie.

Kritik zu Compulsion

Die kurvigste Heather Graham, die die Welt bisher gesehen hat, geht für gute Küche über Papageienleichen in dieser frivolen und schwarzhumorigen Kriminalkomödie um eine sonderbare Frauenfreundschaft. Carrie-Ann Moss aus den "Matrix"-Filmen überzeugt als anorexische Diva, die vom Temperament ihrer Nachbarin quasi überrollt wird. Kevin Dillon ist in dieser Konstellation als Opfer prädestiniert, und Joe Mantegna hat einem Film auch noch selten geschadet. Guter Griff für Thriller- und Komödienfreunde.

Wertung Questions?

FilmRanking: 21819 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Compulsion

Kinostart: nicht bekannt

Kanada 2013

Genre: Komödie

Originaltitel: Compulsion

Regie: Egidio Coccimiglio

Drehbuch: Floyd Byars

Musik: Jonathan Goldsmith

Produktion: Gary Howsam, Bill Marks

Kostüme: Melissa Stewart

Kamera: Vilmos Zsigmond

Schnitt: D. Gillian Truster

Ausstattung: Michelle Lannon