Kinostart: 03.08.1989

Handlung

Die Antarier kehren mit den drei Seniorenpaaren (vgl. "Cocoon I") für kurze Zeit auf die Erde zurück. Grund für ihre Mission sind bevorstehende Seebeben, deren Stärke das Leben ihrer Artgenossen in den Kokons vor der Küste gefährden könnte. Während sich die lebenslustigen Alten mit Elan in ihrer alten Umgebung tummeln, wird einer der Kokons von Forschern entdeckt und in das Ozeanische Institut gebracht. Bei der Befreiung des Antariers helfen die Senioren tatkräftig mit. Als aber die Außerirdischen wieder auf ihren Heimatplaneten zurückkehren, sind nur noch zwei ihrer menschlichen Freunde mit an Bord.

Die Antarier kehren kurzfristig zur Erde zurück, da ein bevorstehendes Seebeben das Leben ihrer Artgenossen in den Kokons vor der Küste gefährden könnte. Fortsetzung der beliebten Science-Fiction-Komödie.

Kritik

Anrührende, witzige und spannende Fortsetzung des Welthits "Cocoon", wieder mit der bewährten Star-Besetzung, die auch diesmal hinreißende Schauspielerleistungen bietet. Anstelle von Ron Howard hat Daniel Petrie ("The Bronx", "Rocket Gibraltar") die Regie übernommen. Seine Arbeit knüpft bruchlos an den ersten Teil an, ohne ganz dessen Qualität (und Kinoerfolg!) zu erreichen. In Englands Videocharts ist "Cocoon II" bereits die aktuelle Nr.1 - auch hierzulande wird sich der Film als idealer Titel für das breite Familienpublikum erweisen: gelungene Unterhaltung, die Ihr Publikum lachen und weinen macht.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Cocoon II - Die Rückkehr
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 03.08.1989

USA 1988

Länge: 2 h 2 min

Genre: Sci-Fi

Originaltitel: Cocoon II - The Return

Regie: Daniel Petrie

Drehbuch: Stephen McPherson, Elizabeth Bradley

Musik: James Horner

Produktion: Richard D. Zanuck, David Brown

Kamera: Tak Fujimoto

Effekte: Richard Lee Jones

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.