Verfilmung der Karriere von Gabrielle "Coco" Chanel, die trotz schwerer Hürden als willensstarke Frau ihre eigenen Ziele verfolgte.

Kinostart: 13.08.2009

Audrey Tautou

Audrey Tautou
als Gabrielle „Coco“ Chanel

Benoît Poelvoorde

Benoît Poelvoorde

Alessandro Nivola

Alessandro Nivola
als Arthur „Boy“ Capel

Marie Gillain
als Adrienne Chanel

Emmanuelle Devos
als Emilienne d'Alen

Régis Royer
als Jockey Alec

Yan Duffas
als Maurice de Nexon

Fabien Béhar
als Boutique-Inhaber

Roch Leibovici
als Reitknecht Jean

Jean-Yves Chatelais
als br

Pierre Diot
als Theaterschauspieler

Vincent Nemeth
als dicker Theatermann

Bruno Abraham-Kremer
als Schneider Deauville

Lisa Cohen
als Gabrielle Chanel, 10 Jahre

Inès Bessalem
als Adrienne Chanel, 10 Jahre

Handlung

Als Waisenkind in der französischen Provinz aufgewachsen, muss sich Gabrielle "Coco" Chanel schon von frühester Kindheit an behaupten. Ihr bewegtes Schicksal ließ sie als Varietésängerin ihren Lebensunterhalt verdienen, später als mittellose Näherin und sogar Kurtisane. Sie blieb nie lange bei einem Mann und eine Ehe konnte sie schon gar nicht eingehen. Dennoch entwickelt sich die willensstarke Frau nach und nach zu einer etablierten Modeschöpferin, die zuletzt weltweite Bekanntheit erlangte und bis heute für Freiheit und Weiblichkeit steht.

Als Waisenkind in der französischen Provinz aufgewachsen, muss sich Gabrielle "Coco" Chanel schon von frühester Kindheit an behaupten. Ihr bewegtes Schicksal ließ sie als Varietésängerin ihren Lebensunterhalt verdienen, später als mittellose Näherin und sogar Kurtisane. Sie blieb nie lange bei einem Mann, und eine Ehe konnte sie schon gar nicht eingehen. Dennoch entwickelt sich die willensstarke Frau nach und nach zu einer etablierten Modeschöpferin, die zuletzt weltweite Bekanntheit erlangte und bis heute für Freiheit und Weiblichkeit steht.

Kritik

Ihrer Zeit weit voraus:?Ein Provinzmädchen wird zur Stilikone und zum Sinnbild der modernen Frau.

Ihr Leben beginnt als Waisenkind in der französischen Provinz, es endet in den eleganten Salons von Paris:?Die Geschichte von Gabrielle Chanel ist wie geschaffen für die Leinwand. Die junge Frau, die später als Coco die Modewelt erobern sollte, ging durch alle Höhen und Tiefen, war Varietésängerin, Näherin, Kurtisane. Eine Rebellin, die an den Konventionen ihrer Zeit erstickte, die Kleider ihrer Liebhaber trug und die Ehe verweigerte, weil sie nie nur einem gehören wollte. Eine Paraderolle für Audrey Tautou ("Die fabelhafte Welt der Amélie"), die mit Hingabe diese moderne Frau spielt, die zum zeitlosen Symbol für Erfolg, Freiheit und Stil wird. Regisseurin Anne Fontaine war begeistert von ihrer Hauptdarstellerin: In Audrey Tautou fand sie die personifizierte Chanel. Großartiges Porträt über die wohl einflussreichste Mode-Designerin des 20. Jahrhunderts.

Wertung Questions?

FilmRanking: 16972 >99

Filmwertung

Redaktion
4
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
1
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
2
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
3
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
3
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
5
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Coco Chanel - Der Beginn einer Leidenschaft
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 13.08.2009

Frankreich 2009

Länge: 1 h 50 min

Genre: Drama

Originaltitel: Coco avant Chanel

Regie: Anne Fontaine

Drehbuch: Christopher Hampton, Jacques Fieschi, Anne Fontaine, Camille Fontaine

Musik: Alexandre Desplat

Produktion: Carole Scotta, Philippe Carcassonne, Caroline Benjo, Simon Arnal

Kostüme: Catherine Leterrier

Kamera: Christophe Beaucarne

Schnitt: Luc Barnier

Ausstattung: Olivier Radot

Website: http://wwws.warnerbros.de/cocoavantchanel

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.