Russisches Drama über einen Feuerwehrmann, der bei der Katastrophe von Tschernobyl sein Leben riskiert, um Schlimmeres zu verhindern.

Kinostart: 18.10.2020

Die Handlung von Chernobyl - Abyss

Das russische Drama „Chernobyl – Abyss“ erzählt die Geschichte eines mutigen Feuerwehrmanns, der während der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl sein Leben riskiert um einen noch schlimmeren Ausgang der verheerenden Lage zu verhindern. Am Tag des Unglücks, dem 26. April 1986, arbeitet der Feuerwehrmann Alexey am Kernkraftwerk von Tschernobyl, als es zu einem folgenschweren Vorfall kommt. Nun ist es an ihm und seinen beiden Helfern, dem Ingenieur Valery und dem Militärfahrer Boris, sich an die gefährliche Aufgabe zu machen, das Wasser-Reservoir unter dem brennenden Reaktor abzuleiten.

Für eine genaue Planung des Hergangs bleibt ihnen allerdings im Angesicht der nahenden Kernschmelze des Reaktors keine Zeit und so stürzen sich die drei Männer wagemutig in die überfluteten Korridore, deren Temperatur mit jeder Minute weiter ansteigt. So dringen sie unter Einsatz ihres Lebens immer weiter ins Innere des Kraftwerks vor, um die Katastrophe zumindest ein wenig einzudämmen.

Chernobyl - Abyss - Ausführliche Kritik

„Chernobyl – Abyss“ ist ein russisches Filmdrama, das sich mit der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl aus dem Jahr 1986 beschäftigt. Dabei stellt der Film die heldenhafte Tat eines Feuerwehrmanns und seiner beiden Helfer in den Vordergrund, die jedoch nur beispielhaft für all die mutigen Menschen steht, die im Angesicht der Katastrophe ihr Leben riskiert oder gar gegeben haben, um einen noch viel verheerenderen Ausgang der Situation zu verhindern.

Nach dem unglaublichen Erfolg der preisgekrönten HBO-Miniserie „Chernobyl“ rückte nicht nur das Thema der Reaktorkatastrophe aus dem Jahr 1986 erneut in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Insbesondere Russland gab sich mit der Darstellung der Ereignisse durch die Serienmacher nicht zufrieden und kündigte eine Gegendarstellung der Ereignisse an, die nun mit dem Filmdrama „Chernobyl – Abyss“ in die Kinos kommt.

Der Film „Chernobyl – Abyss“ stammt von dem russischen Regisseur Danila Kozlovsky, der sogleich auch eine der Rollen an der Seite von Oksana Akinshina und Filipp Avdeev übernimmt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 387 -78

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Chernobyl - Abyss

Kinostart: 18.10.2020

Genre:

Originaltitel: Kogda padali aisty