Western-Parodie von und mit dem ehemaligen SNL-Team Will Ferrell und Matt Piedmont.

Kinostart: nicht bekannt

Will Ferrell

Will Ferrell
als Armando Alvarez

Gael García Bernal

Gael García Bernal
als Onza

Diego Luna

Diego Luna
als Raul

Genesis Rodriguez
als Sonia

Nick Offerman
als Agent Parker

Adrian Martinez
als Manuel

Efren Ramirez
als Esteban

Mariann Gavelo
als Esmeralda

Handlung

Außer der Ranch seines Vaters auf dem mexikanischen Land hat Armando Alvarez von der Welt noch nicht viel gesehen. Um so größer ist seine Freude, als der weltläufige Bruder Raul mit seiner neuen Flamme Sonia aus der Stadt anreist. Doch nun muss Armando auf bittere Weise erfahren, dass der Bruder sich dem Verbrechen zuwandte. Und kaum besser ist als der böse Narco-Bandit Onza, der dem Alvarezclan nun ganz offiziell den Krieg erklärt. Da kommt es eher ungelegen, als Sonia sich in Armando verliebt.

Angesichts einer Gangsterattacke wächst der unbeholfene Sohn eines mexikanischen Großbauern über sich hinaus. Will Ferrell lässt den Macho raus in dieser ausgelassenen Parodie auf die beliebtesten Texmex-Klischees.

Kritik

Will Ferrell bestreitet einen gesamten Film in spanischer Sprache in dieser vor (künstlichen) mexikanischen Kulissen inszenierten Kriminalkomödie und lustvollen Parodie auf cineastische Machothemen. Ein zentrales Stilmittel also, der sich in der deutschen Fassung nicht mehr erschließt, was jedoch kein Nachteil sein muss und das an Untertitel wenig gewöhnte US-Publikum auch irritierte. Der deutsche Ferrell-Fan kann sich dagegen ganz auf die Gags konzentrieren und wird nicht enttäuscht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 22676 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Casa de mi Padre

Kinostart: nicht bekannt

USA 2011

Genre: Komödie

Originaltitel: Casa de mi Padre

Regie: Matt Piedmont

Drehbuch: Andrew Steele

Musik: Andrew Feltenstein

Produktion: Emilio Diez Barroso, Will Ferrell, Jessica Elbaum

Kamera: Ramsey Nickell

Schnitt: David Trachtenberg

Ausstattung: Kevin Kavanaugh

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.