Buddy-Komödie zwischen „Jackass“ und „Kindsköpfe“ über eine Clique von Freunden, die sich gefährlichen und absurden Spielen hingeben, um ihre Freundschaft wiederzubeleben.

Kinostart: 28.01.2021

Die Handlung von Buddy Games

Die fünf Freunde Bob, Shelly, Doc, Durf und Bender waren früher ein eingeschworenes Team, das so manchen Unsinn angestellt hat. So hatten die Freunde ein festes Ritual, das sie Buddy Games nannten und bei dem sie sich mit absurden und gefährlichen Aktionen gegenseitig versucht haben zu übertrumpfen. Früher fand das pubertäre Event jedes Jahr statt, doch seit einer geraumen Zeit sind die Lebenswege der Freunde immer mehr voneinander weggedriftet und sie haben sich aus den Augen verloren. So wurden auch die berüchtigten Buddy Games auf Eis gelegt.

Eines Tages erreicht Bob jedoch ein verzweifelter Anruf von Shellys Mutter. Sie macht sich Sorgen um ihren depressiven Sohn und bittet daher Bob um Hilfe. Bob sieht für Shelly nur einen Ausweg aus seiner schwierigen Situation und ruft kurzerhand die alten Freunde für eine Neuauflage der Buddy Games zusammen, um Shelly wieder ins Leben zurückzubringen und die Freundschaft der ehemals besten Kumpels wieder neu zu beleben. Und die neuen Buddy Games versprechen noch absurder, gefährlicher und abgedrehter zu werden als jemals zuvor. So gehört auch das Ansprechen von Frauen nachdem man Abführmittel genommen hat, Melonen mit dem Kopf zerschlagen und viele weitere Absurditäten zu den neuen Herausforderungen. Die Buddy Games sind erneut eröffnet!

Buddy Games - Ausführliche Kritik

Mit seiner Buddy-Komödie „Buddy Games“ über eine verrückte Truppe Freunde und ihre absurden Spielchen legt Schauspieler und Fernsehstar Josh Duhamel seine allererste Regiearbeit vor. Mit einer Mischung aus „Jackass“ und „Kindsköpfe“ schreit dieser Film förmlich danach ein Meisterwerk der absurden Unterhaltung zu werden.

In die Rollen der fünf Freunde, die nach Jahren der Stille erneut die berüchtigten Buddy Games veranstalten, um ihren Freund wieder auf die richtige Bahn zu lenken, schlüpfen hier Josh Duhamel höchstpersönlich in der Rolle von Bob sowie Dan Bakkedahl, Kevin Dillon, Dax Shephard und Nick Swardson.

Freund*innen der abgedrehten Komik und unangenehmer Jungenstreiche werden in „Buddy Games“ sicher voll und ganz auf ihre Kosten kommen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 363 -23

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 28.01.2021

Genre:

Originaltitel: Buddy Games