Geballte Frauenpower gegen die verkommene, männerdominierte Medienindustrie.

Kinostart: 13.02.2020

Noch 6 2 Tage

Die Handlung von Bombshell - Das Ende des Schweigens

Mit dem Drama „Bombshell“ erhalten wir einen tiefen Einblick in die nicht ganz so schönen Machenschaften der Medienindustrie. Der Film erzählt nach einer wahren Geschichte von einer Gruppe Frauen, die es mit dem mächtigen Medienmogul Roger Ailes aufnimmt. Ailes ist seit Jahren einer der einflussreichsten Fernsehproduzenten Amerikas und seit über 20 Jahren CEO des konservativen Fernsehsenders Fox News. Zudem beriet er in Sachen Medien die ebenfalls konservativen Präsidenten Richard Nixon, Ronald Reagan und George H. W. Bush. Ailes steht stellvertretend für die verdorbene und patriarchale Struktur in der Medienbranche. Aus diesem Grund hat es sich eine Gruppe Frauen zur Aufgabe gemacht, dieses Sinnbild für alles Schlechte in der Medienindustrie zu Fall zu bringen.

Bombshell - Das Ende des Schweigens - Ausführliche Kritik

Ein Land, dessen Präsident offen sagt, dass es ok ist, Frauen ungefragt in den Intimbereich zu fassen, hat ein echtes Problem. Das das noch nicht alle verstanden haben, ist auch klar. Doch es zeigt sich besonders in den letzten beiden Jahren, dass die Öffentlichkeit dem Thema der sexuellen Belästigung von Frauen und der schamlosen Nötigung vermehrt Aufmerksamkeit schenkt. So wurden in den letzten Jahren einige Straftaten gerade in der Film- und Medienbranche aufgedeckt. Man denke nur an Harvey Weinstein und Kevin Spacey, die sich scheinbar an etlichen Frauen vergangen haben.

Mit „Bombshell“ kommt nun einer dieser Fälle sogar auf die Kinoleinwand. Die Filmndustrie setzt sich also auch mit ihren eigenen Dämonen auseinander. In dem Drama über den einflussreichen Fox News CEO Roger Ailes zieht eine kleine Gruppe Frauen gegen ihn in den Krieg. Es handelt sich dabei um die Opfer seiner sexuellen Belästigung, die wie Gretchen Carlson sogar bei ihm angestellt und von ihm entlassen wurden. In die Rollen der starken Powerfrauen, die für ihre Rechte und gegen das verkommene Showbusiness kämpfen, schlüpfen in „Bombshell“ Nicole Kidman, Charlize Theron und Margot Robbie. Letztere bringt somit mit „Bombshell“ neben „Birds of Prey: The Emancipation of Harley Quinn“ im neuen Jahr gleich zwei Filme mit geballter Frauenpower auf die Kinoleinwände.

Regie führte bei „Bombshell“ übrigens Jay Roach, der bisher eher mit Komödien wie „Austin Powers“ oder „Meine Braut, ihr Vater und ich“ in Erscheinung getreten ist. Ab dem 13. Februar 2020 könnt ihr euch das starbesetzte Drama auch in den deutschen Kinos anschauen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 65 +5

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Bombshell - Das Ende des Schweigens

Kinostart: 13.02.2020

Kanada/USA 2019

Länge: 1 h 48 min

Genre: Drama

Originaltitel: Bombshell

Website: https://www.wildbunch-germany.de/movie/bombshell