Sammlung mit zehn mehr oder weniger herausragenden Filmen.

Kinostart: nicht bekannt

Jean-Paul Belmondo

Jean-Paul Belmondo
als Michel Poiccard alias Laszlo Kovacs

Jean Seberg
als Patricia Franchini

Van Doude
als Journalist

Liliane David
als Liliane

Claude Mansard
als Claudius Mansard

Henri-Jacques Huet
als Antonio Berrutti

Daniel Boulanger
als Polizeiinspektor

Jean-Pierre Melville
als Parvulseco

Michel Fabre
als Zivilbeamte

Jean-Luc Godard
als Informant

Richard Balducci
als Tolmatchoff

Roger Hanin
als Cal Zombach

Jean-Louis Richard
als Journalist

André S. Labarthe
als Journalist

Leonardo DiCaprio
als Howard Hughes

Cate Blanchett
als Katharine Hepburn

John C. Reilly
als Noah Dietrich

Alec Baldwin
als Juan Trippe

Kate Beckinsale
als Ava Gardner

Jude Law
als Errol Flynn

Matt Ross
als Glenn Odekirk

Adam Scott
als Johnny Meyer

Gwen Stefani
als Jean Harlow

Ian Holm
als Professor Fitz

Danny Huston
als Jack Frye

Alan Alda
als Sen. Ralph Owen Brewster

Kelli Garner
als Faith Domergue

Frances Conroy
als Mrs. Hepburn

Brent Spiner
als Robert Gross

Stanley DeSantis
als Louis B. Mayer

Edward Herrmann
als Joseph Breen

Willem Dafoe
als Roland Sweet

Kenneth Walsh
als Dr. Hepburn

J.C. MacKenzie
als Ludlow

Dominique Pinon
als Louison

Marie-Laure Dougnac
als Julie

Jean-Claude Dreyfus
als Clapet

Rufus
als Robert

Ticky Holgado
als Marcel Tapioca

Anne-Marie Pisani
als Madame Tapioca

Edith Ker
als Gro

Howard Vernon
als Froschmann

Ben Affleck
als Bartleby

Matt Damon
als Loki

Linda Fiorentino
als Bethany

George Carlin
als Cardinal Glick

Salma Hayek
als Serendipity

Jason Lee
als Azrael

Jason Mewes
als Jay

Alan Rickman
als Metatron

Chris Rock
als Rufus

Bud Cort
als John Doe Jersey

Alanis Morissette
als Gottesmutter

Kevin Smith
als Stiller Bob

Jeff Anderson
als Waffenh

Brian O'Halloran
als Reporter

Janeane Garofalo
als Klinikschwester

Betty Aberlin
als Nonne

Dan Etheridge
als Priester in St. Stephens

Guinevere Turner
als Angestellte im Busbahnhof

Barret Hackney
als Stygian Triplets

Jared Pfennigwerth
als Stygian Triplets

Kitao Sakurai
als Stygian Triplets

Joseph Cotten

Orson Welles

Alida Valli

Trevor Howard

Ernst Deutsch

Erich Ponto

Siegfried Breuer

Paul Hörbiger

Hedwig Bleibtreu

Bernard Lee

Wilfrid Hyde-White

Geoffrey Rush
als Leo Trotzki

Alfred Molina
als Diego Rivera

Edward Norton
als Nelson Rockefeller

Antonio Banderas
als David Siqueiros

Mía Maestro
als Cristina Kahlo

Ashley Judd
als Tina Modotti

Roger Rees
als Guillermo Kahlo

Valeria Golino
als Lupe Mar

Patricia Reyes Spindola
als Matilda Kahlo

Diego Luna
als Alejandro

Saffron Burrows
als Gracie

Margarita Sanz
als Natalia Trotzki

Anthony Alvarez
als Trotzkis Bodyguard

Chavela Vargas
als Tod

Lila Downs
als Tango-S

Ehécatl Chávez
als betrunkener Mann

Julian Sedgwick
als Reporter New York

Charles Chaplin
als Diktator Adenoid Hynkel / j

Jack Oakie
als Diktator Benzino Napaloni

Reginald Gardiner
als Kommandant Schultz

Henry Daniell
als Garbitsch

Billy Gilbert
als Feldmarschall Herring

Grace Hayle
als Madame Napaloni

Carter De Haven
als Botschafter von Bacteria

Paulette Goddard
als Hannah

Handlung

"Außer Atem": Auf der Flucht vor der Polizei bemüht sich Gauner Michel in Paris um die amerikanische Studentin Patricia. "Aviator": Der texanische Öl-Erbe Howard Hughes erobert Hollywood, interessiert sich aber noch mehr für die Fliegerei. "Delicatessen": Clown Louison verirrt sich in das Haus eines Metzgers, der gerne Menschen schlachtet. "Der dritte Mann": Im Nachkriegs-Wien sucht ein Amerikaner nach seinem angeblich verstorbenen Freund. "Der große Diktator": Ein aus dem KZ geflohener jüdischer Friseur wird mit dem Diktator Hynkel verwechselt. "Dogma": Zwei gefallene Engel wollen zurück in den Himmel. "Frida": Gemeinsam mit dem Maler Diego erobert Frida Kahlo die Kunstwelt der USA. "Ran": Der Entschluss eines alternden japanischen Fürsten, sein Reich unter seinen Söhnen aufzuteilen, entpuppt sich als sein Verhängnis. "The Mission": Ein reuiger Sklavenhändler und ein Jesuitenpater kämpfen für einen Indiostamm. "Wenn die Gondeln Trauer tragen": Nach dem Tod ihres Kindes gerät ein Ehepaar in Venedig in einen Strudel verhängnisvoller Ereignisse.

Kritik

Sammlung mit zehn Filmen, von denen die meisten zu Recht den Anspruch auf Klassikerstatus erheben dürfen. Die Farben Frankreichs werden dabei vertreten durch Jean-Luc Godards Erstlingsfilm "Außer Atem" und die skurrile Komödie "Delicatessen" von Jean-Pierre Jeunet und Marc Caro. Mit französischen Geldern entstand auch Akira Kurosawas fulminante Shakespeare-Adaption "Ran", die die Handlung von "König Lear" ins Japan des 16. Jahrhunderts verlegt. Das britische Filmschaffen repräsentieren der düstere Nachkriegsthriller "Der dritte Mann" und Nicolas Roegs Horrorthriller "Wenn die Gondeln Trauer tragen". Der Rest der Filme stammt aus den USA, wobei die Bandbreite von Charlie Chaplins grandioser Nazi-Satire "Der große Diktator" über Martin Scorceses Howard-Hughes-Biopic "Aviator" bis zu Kevin Smiths Kirchensatire "Dogma" reicht.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1594 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Blu Cinemathek Gesamtedition II

Kinostart: nicht bekannt

Frankreich/Großbritannien/Japan/USA 2004

Genre: Drama

Originaltitel: Blu Cinemathek Gesamtedition II

Regie: Martin Scorsese, Jean-Pierre Jeunet, Marc Caro, Jean-Luc Godard, Akira Kurosawa, Charles Chaplin, Carol Reed, Nicolas Roeg, Roland Joffé, Julie Taymor, Kevin Smith

Drehbuch: John Logan, Gilles Adrien, Jean-Pierre Jeunet, Marc Caro, Jean-Luc Godard, Akira Kurosawa, Charles Chaplin, Graham Greene, Hideo Oguni, Masato Ide, Robert Bolt, Kevin Smith, Allan Scott, Chris Bryant, Ákos Tolnay, Diane Lake, Gregory Nava, Clancy Sigal, Anna Thomas

Musik: Elliot Goldenthal, Howard Shore, Ennio Morricone, Carlos D'Alessio, Martial Solal, Charles Chaplin, Meredith Willson, Anton Karas, Tôru Takemitsu, Pino Donaggio

Produktion: Michael Mann, David Puttnam, Claudie Ossard, Georges de Beauregard, Alexander Korda, Charles Chaplin, Serge Silberman, David O. Selznick, Masato Harada, Graham King, Sarah Green, Scott Mosier, Fernando Ghia, Peter Katz, Anthony B. Unger, Sandy Climan, Charles Evans, Jay Polstein, Nancy Hardin, Lizz Speed

Kostüme: Valérie Pozzo di Borgo, Sandy Powell, Emi Wada, Enrico Sabbatini, Julie Weiss, Abigail Murray

Kamera: Robert Richardson, Darius Khondji, Raoul Coutard, Roland Totheroh, Karl Struss, Chris Menges, Robert Krasker, Takao Saito, Masaharu Ueda, Robert Yeoman, Rodrigo Prieto, Anthony B. Richmond

Schnitt: Jim Clark, Thelma Schoonmaker, Hervé Schneid, Cécile Decugis, Willard Nico, Françoise Bonnot, Graeme Clifford, Scott Mosier, Kevin Smith

Ausstattung: Stuart Craig, Dante Ferretti, Kreka Kjnakovic, Jean-Philippe Carp, Claude Chabrol, J. Russell Spencer, Claude Paré, Michele Laliberte, Luca Tranchino, Bernardo Trujillo, Francesca Lo Schiavo, Robert Holtzman, Robert Guerra, Martin Gendron, Réal Proulx, Felipe Fernandez Del Paso, Elise G. Viola

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.