Höchst unterhaltsame Fortsetzung der 2002 gestarteten Krimireihe um das blendend aufeinader abgestimmte Gespann Harfouch/Yildiz.

Kinostart: nicht bekannt

Corinna Harfouch

Corinna Harfouch
als Eva Blond

Erdal Yildiz

Erdal Yildiz
als Alyans Dogan

Tonio Arango

Tonio Arango
als Pathologe Arango

Frank Giering
als Dr. Smek

Gottfried Breitfuß
als Lottmann

Herbert Knaup
als Richard Vester

Tayfun Bademsoy
als Tayfun Aslan

Arzu Bazman
als Fatma

Ercan Özcelik

Handlung

Während Eva Blond mit Ehemann Richard den zehnten Hochzeitstag mit im wahrsten Sinne umwerfender Überraschung feiert, finden ihre Polizei-Kollegen im Bahnhof-Schließfach 896 einen Koffer mit einem toten Kleinwüchsigen, an dem sich Maden, Fliegen und anderes Insekt bereits wohl ernähren. Ob er überrollt, erschlagen oder einfach erstickt ist, darüber ist sich der Gerichtsmediziner noch nicht ganz sicher. Eva und Super-Potenz-Kollege Alyans nehmen die Ermittlungen auf. Diese führen sie in Berlins tiefstes Anatolien, zu den beiden verfeindeten Dönerbuden-"Kalifen"-Brüder. Einer von ihnen beschäftigte Zwerg Suleiman als Schutzgelderpresser, oder, wie es Alyans vorzieht auszudrücken: der Zwerg sammelte für die Moschee.

Kritik

"Ich bin Blond - und von der Kripo Berlin." So stellt sich Corinna Harfouch vor und gibt damit den Ton des flotten, von Hermine Huntgeburth in stylisch-kühlen, manchmal blau- manchmal gelbstichigen Bildern inszenierten dritten Teils des erfolgreichen Sat.1-Krimis vor: Locker, witzig, ironisch. Harfouch brilliert als verwandlungsfähige, selbstbewusste aber auch etwas chaotische Kommissarin, die mit Erdal Yildiz als Mega-Macho Alyans ein schräges Polizei-Duo abgibt. Auch wenn die Charaktere sehr schematisch, komikhaft gezeichnet sind (die Nerds Tonio Arango, Frank Giering und Gottfried Breitfuß sind nicht immer witzig) und die Story eher Verwirrung als Spannung erzeugt, genießt man es als Zuschauer dennoch, Harfouch und Yildiz als äußerst unterhaltend und gelungen aufspielenden Partnern zuzusehen.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Blond: Eva Blond!: Der Zwerg im Schließfach

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland 2004

Genre: Thriller

Originaltitel: Blond: Eva Blond!: Der Zwerg im Schließfach

Regie: Hermine Huntgeburth

Drehbuch: Sascha Arango

Produktion: Arno Ortmair

Kamera: Hagen Bogdanski

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.