Kinostart: 07.12.1984

Handlung

Die Vollwaise Penny wird von der bösen Madame Medusa entführt. Mit Hilfe des Mädchens plant die gierige Alte, in den Besitz des größten Diamanten der Welt zu gelangen. Penny schafft es jedoch, eine Flaschenpost abzuschicken. Als die abenteuerlustige Artgenossin Bianca von dem Hilferuf erfährt, entschließt sie sich, das Kind zu retten. Zusammen mit dem verschmitzten Mäuse-Hausmeister Bernard und dem unbeholfenen Albatros Orville sucht sie Medusas Versteck auf.

Bernard und Bianca bilden die Mäusepolizei, die dem Treiben der bösen Medusa ein Ende bereiten und die kleine Penny aus ihren Händen befreien will. Liebenswerter und amüsanter Disney-Zeichentrick-Knüller.

Kritik

Der 23. abendfüllende Zeichentrickfilm aus dem Hause Disney, der sich eng an die beiden Kinderbücher von Margery Sharp "The Rescuers" und "Miss Bianca" hält, wurde bereits 1977 uraufgeführt. Liebevoll ausgeführte Animationen, eine spannende Geschichte um Freundschaft, Mitgefühl und Abenteuerlust sowie ein stimmungsvoller Soundtrack bilden auch hier die Komponenten eines rundum gelungenem Kinderfilms, der zudem zwei Hauptakteure aufweisen kann, die zu den populärsten Zeichentrickfiguren überhaupt gehören.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2706 -355

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Bernard und Bianca - Die Mäusepolizei

Kinostart: 07.12.1984

USA 1976

Länge: 1 h 17 min

Genre: Animation

Originaltitel: The Rescuers

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.