Berührendes Drama über den Widerstand einer Elfjährigen, die mit ihrem Körper das Überleben ihrer krebskranken Schwester sichern muss.

Kinostart: 27.08.2009

Cameron Diaz

Cameron Diaz
als Sara Fitzgerald

Abigail Breslin

Abigail Breslin
als Andromeda 'Anna“ Fitzgerald

Alec Baldwin

Alec Baldwin
als Campbell Alexander

Jason Patric
als Brian Fitzgerald

Sofia Vassilieva
als Kate Fitzgerald

Heather Wahlquist
als Tante Kelly

Joan Cusack
als Richterin De Salvo

Thomas Dekker
als Taylor Ambrose

Evan Ellingson
als Jesse Fitzgerald

David Thornton
als Dr. Chance

Handlung

Von Geburt an war Anna die Lebensversicherung für ihre krebskranke Schwester Kate. Doch als sie nach Blut, Zellen und Rückenmark auch eine Niere spenden soll, zieht das Mädchen vor Gericht, um Selbstbestimmung für ihren Körper einzuklagen. Damit rüttelt sie ihre ganze Familie auf, der bewusst wird, wie sehr sich Rollen, Bindungen und Gefühle durch die Konzentration auf Kate veränderten. Nur Mutter Sara lässt jedes Verständnis für Annas Widerstand vermissen, ahnt nicht, was wirklich hinter ihrer Weigerung steckt.

Von Geburt an war Anna die Lebensversicherung für ihre krebskranke Schwester Kate. Doch als sie nach Blut, Zellen und Rückenmark auch eine Niere spenden soll, zieht das Mädchen vor Gericht, um Selbstbestimmung für ihren Körper einzuklagen. Damit rüttelt sie ihre ganze Familie auf, der bewusst wird, wie sehr sich Rollen, Bindungen und Gefühle durch die Konzentration auf Kate veränderten. Nur Mutter Sara lässt jedes Verständnis für Annas Widerstand vermissen. Sie ahnt nicht, was wirklich hinter ihrer Weigerung steckt.

Kritik

Die Liebe, die Mädchen und der Tod: Cameron Diaz kämpft um das Leben ihrer krebskranken Tochter und bringt die Familie an den Rand des Abgrunds

Eine zufriedene Familie sind die Fitzgeralds. Sara und Brian haben einen Sohn und eine Tochter und sind geschockt, als die zweijährige Kate an einer seltenen Form von Leukämie erkrankt. Da weder Bruder noch Eltern als Spender für die Kranke in Frage kommen, bekommt das Paar noch per künstliche Befruchtung ein Kind, das genetisch mit der Schwester übereinstimmt, um ihr das Leben zu verlängern - Anna. Über Jahre hinweg müssen die Schwestern Operationen und Krankenhausaufenthalte ertragen. Als 11jährige sagt Anna plötzlich Nein, sie will ihre Niere nicht hergeben und beauftragt sogar einen Anwalt (Alec Baldwin), um ihr Recht auf körperliche Unversehrtheit durchzusetzen. Die Mutter ist empört und will sie zwingen, der Tod geweihten Kate zu helfen, die Familie steht vor dem Zerbrechen. Das bewegende Drama zieht nicht runter, sondern das schwierige Thema wird immer wieder durch komödiantische Momente aufgelockert und Kate (Sofia Vassilieva) verliebt sich sogar noch in einen jungen Krebspatienten, ein viel zu kurzes Glück. Nick Cassavetes macht keine rührselige Schnulze, sondern trifft mit dieser Familiengeschichte mitten ins Herz und scheut sich auch nicht, ungeschminkt und in aller Drastik den Verfall von Kate zu zeigen. Ganz stark kommt "Little Miss Sunshine" Abigail Breslin daher, die trotz Zuneigung zu ihrer Schwester, sich nicht umstimmen lässt. Warum, das ist die große Überraschung am Ende. Cameron Diaz spielt die Mutter, die gegen jede Logik alle Hebel in Bewegung setzt, um Kate zu retten und nicht merkt, wie das Mädchen irgendwann nicht mehr an Apparaten hängen will und die Familie leidet. Ein Film, der dem Tod nicht aus dem Weg geht und das Leben feiert. Es darf so richtig schön geweint werden. Und das tut gut.

Margret Köhler.

Wertung Questions?

FilmRanking: 49898 -23244

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Beim Leben meiner Schwester
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 27.08.2009

USA 2009

Länge: 1 h 49 min

Genre: Drama

Originaltitel: My Sister's Keeper

Regie: Nick Cassavetes

Drehbuch: Nick Cassavetes, Jeremy Leven

Musik: Aaron Zigman

Produktion: Mark Johnson, Chuck Pacheco, Scott Goldman

Kostüme: Shay Cunliffe

Kamera: Caleb Deschanel

Schnitt: Alan Heim, Jim Flynn

Ausstattung: Jon Hutman

Website: http://www.BeimLebenMeinerSchwester-DerFilm.de

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.