Sinnlicher Film über eine Gruppe von Fremden, die eine Orgie abhalten will und miteinander Träume und verborgene Sehnsüchte teilt.

Kinostart: 10.07.2014

Kate Moran
als Ali

Niels Schneider
als Matthias

Nicolas Maury
als Udo

Eric Cantona
als Hengst

Fabienne Babe
als Star

Alain-Fabien Delon
als Teenager

Julie Brémond
als Schlampe

Béatrice Dalle
als Kommissarin

Jean-Christophe Bouvet
als Oberinspektor

Pierre-Vincent Chapus
als stellvertretende Inspektor

Dominique Bettenfeld
als Polizist

Die Handlung von Begegnungen nach Mitternacht

Ali und Matthias, ein wohlhabendes junges Paar, organisieren zusammen mit ihrem transvestiten Zimmermädchen Udo eine Orgie mit Fremden. Als alle Vorbereitungen getroffen sind, treffen um Mitternacht die lüsterne "Schlampe", der wilde "Hengst", der von zuhause ausgerissene "Teenager" und der scheue "Star" ein. Um miteinander vertraut zu werden, erzählen alle ihre persönlichen Geschichten, die oft von geheimen Träumen und Melancholie geprägt sind. Gerade als die Gruppe sich zärtlich näher kommt, taucht ein unerwarteter Gast auf.

Kritik zu Begegnungen nach Mitternacht

Bestimmt von einer surrealistischen Atmosphäre und kunstvollen Bildern ist Regisseur Yann Gonzales ein kleines Glanzstück des französischen Kinos gelungen. Besonders stark ist die schauspielerische Leistung des Ensembles, u.a. von Eric Cantona ("Elizabeth"). Der eindringliche Soundtrack mit der Musik der Elektroband M83 unterstreicht die besondere Stimmung des Films. "Begegnungen nach Mitternacht" erhielt unter anderem Auszeichnungen beim Internationalen Filmfestival von Athen sowie dem Internationalen Filmfestival von Mailand.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2903 -643

Filmwertung

Redaktion
-
User
4
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 10.07.2014

Frankreich 2013

Länge: 1 h 33 min

Genre: Drama

Originaltitel: Les rencontres d'après minuit

Regie: Yann Gonzalez

Drehbuch: Yann Gonzalez

Musik: Anthony Gonzalez

Produktion: Cecile Vacheret

Kostüme: Justine Pearce

Kamera: Simon Beaufils

Schnitt: Raphaël Lefèvre

Ausstattung: Sidney Dubois

Website: http://www.salzgeber.de/kino/index.html