Kinostart: 10.11.1988

Handlung

Das Leben nach dem Tode beschert Adam und Barbara eine böse Überraschung. Nicht im Himmel landet das Ehepaar, sondern in einer Dachkammer . Dort müssen sie mit ansehen, wie die verdrehte New Yorker Familie Deetz als neue Eigentümer ihr Heim auf den Kopf stellt. Nachdem eigene Versuche, die ungeliebten Hausgenossen per Geisterspuk zu vertreiben, nicht fruchten, ruft das Paar den "Bio-Exorzisten" Betelgeuse, der mit seiner aggressiv-lüsternen Art selbst die Jung-Geister verschreckt. Mit großer Mühe werden sie schließlich den Störenfried wieder los.

Knallig-bunte, effektgeladene Geisterkomödie mit Batman-Darsteller Michael Keaton.

Kritik

Tim Burtons Horrorkomödie beeindruckt weniger durch aufwendige technische Effektspielereien, als durch ein einfallsreiches Ideenfeuerwerk in der Geisterwelt. Michael Keaton als Geisterekel Beteljuice läßt dabei als Alice-Cooper-Mutant die nötige Stimmung aufkommen. Lief im Kino mit über 300.000 Zuschauern beachtlich, aber unter Wert. Auf Video verspricht der im Stile eines Live-Action-Cartoons gedrehte Geisterspaß ein Spitzengeschäft zu werden.

Wertung Questions?

FilmRanking: 7969 -1043

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Beetlejuice
  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 10.11.1988

USA 1988

Länge: 1 h 32 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Beetlejuice

Regie: Tim Burton

Drehbuch: Warren Skaaren, Michael McDowell

Musik: Danny Elfman

Produktion: Michael Bender, Larry Wilson, Richard Hashimoto

Kamera: Thomas E. Ackerman

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.