Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Der skrupellose Zauberer Lord Agon will mit Hilfe eines magischen Juwelenauges den Herrscher der Dämonen, Braxus, zu neuem Leben erwecken. So läßt er König Tal entführen, der im Besitz der einen Hälfte des Auges ist. Die andere Hälfte hatte Tal seinem Bruder, dem Beastmaster anvertraut. Dieser macht sich nun in Begleitung von Tals Berater Seth, der schönen, aber etwas undurchsichtigen Kriegerin Shada und der Hexe Morgana auf den Weg, um seinen Bruder zu befreien und Agon zu besiegen.

Kritik

Marc Singer, Lesley-Anne Down, Dauerbösewicht David Warner sowie "Candyman" Tony Todd spielen die Hauptrollen in diesem bunten Fantasy-Spektakel. Regisseurin Gabrielle Beaumont verzichtet hierbei ganz auf neue Ideen und verläßt sich auf bewährte Rezepte: Der gute Krieger im Kampf gegen den bösen Zauberer. Dabei gelingt es ihr nicht immer, die Spannung konstant zu halten. Insgesamt jedoch ordentlich gemacht, bietet der Film alle nötigen Zutaten und wird Fantasy-Action-Fans sicher nicht enttäuschen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 38853 -4056

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Beastmaster - The Eye of Braxus

Kinostart: nicht bekannt

USA 1995

Genre: Fantasy

Originaltitel: Beastmaster - The Eye of Braxus

Regie: Gabrielle Beaumont

Drehbuch: David Wise

Produktion: Lisa M. Cochran