Kinostart: nicht bekannt

Handlung

In den 20er Jahren adoptiert der exzentrische Paläontologe Matthew drei kleine Mädchen, die er seiner Profession entsprechend auf den Nachnamen Fossil tauft - und kurzerhand in der Obhut von Haushälterin und junger Nichte zurück lässt, um sich weiterhin der Feldforschung zu widmen. Als der Haushalt nach ein paar Jahren ohne Matthew in akute Geldnot geraten, versucht man, aus den jeweiligen Talenten Geld zu machen: Pauline als Schauspielerin, Pertrova als Mechanikerin, und die kleine Posy als Tänzerin.

Drei adoptierte Mädchen bieten im London der 30er Jahren diversen Krisen die Stirn und leben ihre Träume. Anspruchsvolle Unterhaltung für Damen und Romantiker nach einem erfolgreichen britischen Jugendroman.

Kritik

Drei adoptierte Mädchen machen das Beste aus einer Krise und verwirklichen obendrein ihre Kindheitsträume in dieser charmanten und gut ausgestatteten BBC-Adaption eines erfolgreichen britischen Jugendbuches. Ohne Kitsch und Rührseligkeit, dafür mit einer gesunden Prise britischer Ironie entfaltet sich ein Familien- und Epochenbilderbogen, in dem sowohl kindliche als auch erwachsene Probleme mit der nötigen Portion Einfühlungsvermögen behandelt werden. Nicht nur wegen "Harry Potter"-Hermine Emma Watson ein Tipp für Mädels aller Altersklassen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 64199 -19126

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Ballet Shoes

Kinostart: nicht bekannt

Großbritannien 2007

Genre: Drama

Originaltitel: Ballet Shoes

Regie: Sandra Goldbacher

Drehbuch: Heidi Thomas

Musik: Kevin Sargent

Kostüme: Sheena Napier

Kamera: Peter Greenhalgh

Schnitt: Adam Recht

Ausstattung: Jeff Tessler

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.