Aberwitzige Chaoskomödie über ein junges Paar, das sich auf einen Krieg mit der benachbarten Studentenverbindung einlässt.

Kinostart: 08.05.2014

Seth Rogen

Seth Rogen
als Mac Radner

Rose Byrne

Rose Byrne
als Kelly Radner

Zac Efron

Zac Efron
als Teddy Sanders

Die Handlung von Bad Neighbors

Kelly und Mac Radner haben all ihr Erspartes zusammengeworfen, um mit ihrer sechs Monate alten Tochter in ihr Vorstadthaus einziehen zu können. Ihre Freude erhält einen Dämpfer, als im Nebenhaus eine Studentenverbindung einzieht. Die Collegestudenten um den charismatischen Teddy Sanders feiern wie befürchtet jede Nacht bis in die Puppen. Schlichtungsversuche scheitern, also fassen Kelly und Mac den Beschluss, die Brüderschaft zu sabotieren, beschwören damit aber einen Krieg herauf, bei dem sie die schlechteren Karten haben.

Kelly und Mac Radner haben all ihr Erspartes zusammengeworfen, um mit ihrer sechs Monate alten Tochter in ihr Vorstadthaus einziehen zu können. Ihre Freude erhält einen Dämpfer, als im Nebenhaus eine Studentenverbindung einzieht. Die Collegetwens um den charismatischen Teddy Sanders feiern wie befürchtet jede Nacht bis in die Puppen. Schlichtungsversuche scheitern, also fassen Kelly und Mac den Beschluss, die Brüderschaft zu sabotieren, beschwören damit aber einen Krieg herauf, bei dem sie die schlechteren Karten haben.

Ein junges Paar lässt sich auf einen Krieg mit der benachbarten Studentenverbindung ein. Aberwitzige Chaoskomödie, die das Prinzip von "Ich glaub', mich tritt ein Pferd" subversiv auf den Kopf stellt.

Kritik zu Bad Neighbors

Ein Traum wird wahr für Kelly und Mac Radner: Sie haben all ihre Ersparnisse zusammen gekratzt, um mit ihrer sechs Monate alten Tochter in ein Häuschen in der behüteten Vorstadt ziehen zu können. Als nebenan eine Horde partywütiger Studenten einzieht, wird der Traum zum Albtraum. Die College-Boys bestätigen alle Klischees, feiern jede Nacht bis in die Puppen. Rücksicht, Hilfsbereitschaft: Fehlanzeige. Kelly und Mac versuchen's im Guten, beißen aber mit allen Kompromissvorschlägen auf Granit. Mit ihrem Beschluss, die lautstarke WG zu sabotieren, beschwören sie schließich einen Krieg herauf, bei dem sie eindeutig die schlechteren Karten haben. Zum Brüllen komisch, dieser wahnwitzige Kleinkrieg, bei dem es keine Sieger geben kann. Comedy-Experte Nicholas Stoller ("Nie wieder Sex mit der Ex") zieht eine hinreißend eskalierende Nummernrevue ab. Das Tempo der ausgedehnten und mit allen verfügbaren Mitteln gefochtenen Schlacht zwischen Seth Rogen ("Das ist das Ende") und Zac Efron ("Für immer Single") - beide clever gegen den Strich besetzt - ist rasend hoch, die Gags sitzen, und zwischendrin bleibt noch Platz für den ein oder anderen klugen Gedanken.

Fazit: Familienidyll vs. Feieralarm: In dieser Nachbarschaft können nicht alle überleben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 1306 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 08.05.2014

USA 2014

Länge: 1 h 37 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Neighbors

Regie: Nicholas Stoller

Drehbuch: Brendan O'Brien, Andrew Jay Cohen

Musik: Michael Andrews

Produktion: Brendan O'Brien, Evan Goldberg, Seth Rogen, Andrew Jay Cohen, James Weaver

Kostüme: Leesa Evans

Kamera: Brandon Trost

Schnitt: Zene Baker

Ausstattung: Julie Berghoff

Website: http://www.badneighbors.de