Will Smith und Martin Lawrence feiern in "Bad Boys For Life" ihr langersehntes Comeback als sprücheklopfendes Buddy-Cop-Duo - endlich!

Kinostart: 16.01.2020

Die Handlung von Bad Boys For Life

Vor vielen Jahren waren Mike Lowrey (Will Smith) und Marcus Burnett (Martin Lawrence) ein unschlagbares Dream-Team, bekannt für ihre draufgängerische aber erfolgreiche Polizeiarbeit. Doch inzwischen gehen die beiden ehemaligen Kollegen und Freunde getrennte Wege, Marcus hat seinen Dienst sogar gänzlich an den Nagel gehängt. Stattdessen verdient sich der in die Jahre gekommene Ex-Cop als Pritvatermittler seine Brötchen und sorgt so deutlich stressfreier für seine Familie.

Während sich Mike in der Zwischenzeit mit seinem neuen Partner herumschlägt, winkt plötzlich ein neuer Fall. Albanische Söldner machen aus heiterem Himmel jagt auf die Bad Boys, auch Mike gerät ins Kreuzfeuer. Um sich gegen die Angreifer zu wehren, schließen sich die beiden Freunde ein letztes Mal zusammen - mindestens auch der alten Zeiten willen!

Bad Boys For Life - Ausführliche Kritik

Lange Zeit mussten sich alle Fans der beiden erfolgreichen Filme „Bad Boys“ und „Bad Boys II“ gedulden, eine gefühlte Ewigkeit hing die Produktion des dritten Actioners nämlich in einer Hollywood-Schleife fest. Jetzt feiern Will Smith und Martin Lawrence endlich ihr Comeback als „Bad Boys For Life“, denen kein Gegner zu mächtig und kein Spruch zu cool ist! Die beiden US-Stars zeigten sich ausgesprochen begeistert über das starke Feedback, das sie für die Bestätigung des dritten „Bad Boys“-Films von allen Seiten erhielten. Wie schon in den ersten beiden Filmen, von denen vor allem das Original von 1995 zu einem gigantischen Überraschungserfolg wurde, können sich Fans der Reihe auch hier wieder über knackige Action, lässige Sprüche und ultracoolen Witz einstellen. Dazu gesellt sich ein Soundtrack, der dem brillant besetzten OST des zweiten Films in nichts nachsteht.

Für die Regie zeichnen diesmal die beiden ewigen Teamworker Adil El Arbi und Bilall Fallah verantwortlich, die sich zuvor mit gefeierten Indies wie „Patser“, „Black“ und „Image“ sowie Wiz Khalifas Musikvideo zu „When I Grow Up“ einen Namen machen konnten. Das „Bad Boys“-Feature ist jedoch für beide neues Territorium - Oberliga ist eben noch mal was anderes.

Auch wenn der Cast hinter Smith und Lawrence relativ unwichtig erscheint - kleiner Scherz - kommt dieser ebenfalls recht prominent besetzt daher. Mit Vanessa Hudgens, Alexander Ludwig („Vikings“) sowie Joe Pantoliano erneut als Captain Howard sind diverse Hochkaräter mit dabei, wenn sich die Bad Boys nach 17 Jahren endlich wieder zurückmelden!

Wertung Questions?

FilmRanking: 415 -33

Filmwertung

Redaktion
-
User
4.2
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 16.01.2020

Genre: