Fortsetzung zum Culture-Clash „Maria, ihm schmeckt’s nicht“ nach Buchautor Jan Weiler. Mit Christian Ulmen.

Kinostart: 18.08.2016

Maren Kroymann
als Ursula

Peter Prager
als Eberhard

Handlung

Der Culture Clash zwischen der italienischen Großfamilie und dem deutschen Schwiegersohn geht in die zweite Runde.

Nachdem Sara und Jan ihre Hochzeitspläne in „Maria, ihm schmeckt’s nicht!“ unter dem Regime von Schwiegervater Antonio vertagen mussten, haben sie sich doch noch das Ja-Wort gegeben, und auch Nachwuchs ist schon auf dem Weg. Nun wollen die beiden in trauter Zweisamkeit ihre Flitterwochen in Saras Traumstadt New York verbringen.

Leider haben sie die Rechnung ohne Schwiegerpapa Antonio gemacht. Der taucht überraschend am Flughafen auf und hängt sich an die Fersen des frisch verheirateten Paares. Eine Katastrophe! Ehe Jan sich versieht, landet er im Honeymoon mit Schwiegervater Was soll nun bloß aus dem romantischen Urlaub im Big Apple werden?

Ein pflichtbewusster Deutscher, eine temperamentvolle Italienerin und ein Schlitzohr als Schwiegervater: Das sind die Zutaten von Jan Weilers Bestseller „Antonio im Wunderland“, der Comedy-Spezialist Sven Unterwaldt („7 Zwerge”) als Vorlage für die Fortsetzung des Publikumshits von 2009 dient.

Und als ob der deutsch-italienische Culture Clash nicht schon turbulent genug wäre, stellt jetzt auch noch der amerikanische Lifestyle die Toleranzbereitschaft aller Beteiligten auf eine harte Probe. Die Rolle des mitgenommenen Schwiegersohns übernimmt erneut Christian Ulmen, der die ideale Besetzung für den kopflastigen, nüchternen Deutschen ist.

Kritik

Fortsetzung der Hitkomödie nach Jan Weilers Bestseller um den deutschen Schwiegersohn eines italienischen Familienvaters.

Sieben Jahre nach "Maria, ihm schmeckt's nicht" landet die Fortsetzung "Antonio, ihm schmeckt's nicht" in den Kinos. Komödienspezialist Sven Unterwald , mit den "7 Zwergen"-Filmen gelangen ihm Millionen-Hits, übernimmt routiniert die Regie von Neele Leana Vollmar und Alessandro Bressanello schlüpft in die Rolle des nervenden Schwiegerpapa Antonio, die Lino Banfi inne hatte, und mausert sich zum Titelheld.

Sonst bleibt das meiste, auch mit neuem Produzenten, beim Alten und nimmt die nach Motiven des Bestsellers von Jan Weiler von Daniel Speck gestrickte Culture-Clash-Komödie erneut die Tücken einer Paar-Beziehung ebenso wie die in einer (Groß-)Familie aufs Korn. Etwa, dass Christian Ulmens Softie Jan in jedes Fettnäpfchen tritt und Mina Tanders Sara spielend italienisches Temperament mit deutscher Spießigkeit vereint. Um das Liebesleben im Schwangerschaftsstress wieder an zu kurbeln und sich für seine Bedenken ob der Vaterschaft zu entschuldigen, will Jan kurz vor der Geburt ihres ersten Babys ihre Hochzeitsreise nachholen, und zwar nach New York. Doch natürlich kommt es anders, sitzt Jan mit Antonio im Flieger statt mit Sara. Die amerikanischen Grenzer verstehen keinen Spaß, denn auch eine Salami darf man nicht in der Unterhose verstecken. Schwiegervater und Sohn bekommen Ärger, doch Antonio kann sich dank eines freundlichen Polizisten italienischer Abstammung aus der Affäre ziehen. Das ist erst der Anfang für Jans mit teils deftigem Humor präsentierten Parcour aus Peinlichkeiten, Pech und Pannen im Big Apple. So wird das Duo etwa als schwules Paar in der Honeymoon Suite begrüßt.

Natürlich gehört es zum Genre, dass alles dann doch noch auf ein Happy End hinausläuft, bis dahin muss Jan aber noch einiges erdulden mit seinem gerne, aber nicht nur Märchen erzählendem Schwiegerpapa. Als Running Gag übt sich Jan in der von den Psychologen-Eltern (wieder dabei: Maren Kroymann und Peter Prager) gelernten Technik, wie man Wut lautlos erträgt. Spaßig und sympathisch sind auch Olli Schulz' Auftritte als Jans in New York lebender Freund. Große Überraschungen bleiben indes aus, aber beim mit Gags gespickten "Honeymoon mit Schwiegervater" lässt's sich allemal gut Schmunzeln. hai.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2037 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Kinostart: 18.08.2016

Deutschland 2016

Länge: 1 h 35 min

Genre: Komödie

Originaltitel: Antonio, ihm schmeckt's nicht!

Regie: Sven Unterwaldt

Drehbuch: Daniel Speck

Produktion: Ronald Mühlfellner, Christina Christ, Christina Christ

Kostüme: Anne Jendritzko

Kamera: Stephan Schuh

Schnitt: Zaz Montana, Stefan Essl

Ausstattung: Thorsten Sabel

Website: http://www.antonio-film.de

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.