Erster Spielfilm zur beliebten Anime-Reihe „My Hero Academia“, in dem es Izuku Midoriya zusammen mit seinem Idol All Might auf die Insel I-Island verschlägt.

Kinostart: 26.03.2019

Die Handlung von Anime Night 2019: My Hero Academia: Two Heroes

In ihrem ersten Filmabenteuer verschlägt es die Nummer eins der Superhelden All Might und seinen Schützling Izuku Midoriya, der von ihm die Kraft All for One geerbt hat, auf die Insel I-Island. Auf dieser Insel erforschen Wissenschaftler das Phänomen der Superkräfte, über die 80% der Weltbevölkerung verfügen. Sie treffen dort All Mights langjährigen Freund Professor David Shield, der jedoch nichts von der Verbindung zwischen All Might und Izuku erfahren darf.

Von seiner Tochter Melissa, die an einer Wissenschaftsakademie studiert und ebenfalls in die Forschung möchte, wird der Heldenanwärter Izuku auf der Insel herumgeführt. Dabei treffen sie unerwarteter Weise auf einige von Izukus Mitschülern der Yuei, einer Akademie für Superhelden. Doch auch die Superschurken lassen nicht lange auf sich warten und übernehmen die Kontrolle über das Sicherheitssystem der Insel. Während All Might, die Wissenschaftler und die übrigen Gäste der Insel gefangen gehalten werden, müssen Izuku und seine Freunde den Schurken eigenhändig das Handwerk legen. Doch die Schurken sind nicht ohne und verlangen den jungen Heldenanwärtern einiges ab.

Anime Night 2019: My Hero Academia: Two Heroes - Ausführliche Kritik

„My Hero Academia: Two Heroes“ ist der erste Film zur Erfolgs-Anime-Serie „My Hero Academia“. Die Serie erzählt die Geschichte des jungen Izuku Midoriya, der ohne Superkräfte zur Welt gekommen ist, aber von seinem großen Idol, der Nummer eins unter den Superhelden, All Might, dessen Superkraft erbt. Während Izuku versucht mit seiner neugewonnenen Kraft umzugehen, stellen sich ihm und seinen Mitschülern immer wieder neue Schurken in den Weg, die den Frieden bedrohen.

Das erste Film-Abenteuer „My Hero Academia: Two Heroes“ ist zwischen der zweiten und der dritten Staffel der beliebten Anime-Serie angesiedelt und begleitet unsere Helden auf ein Abenteuer auf einer Insel. Auf dieser haben es die Schurken auf die technischen Erfindungen der Forscher abgesehen und bedrohen dabei die Bewohner und Gäste der Insel. Regie führte hierfür Kenji Nagasaki, während das Animationsstudio Bones für die Animation zuständig war.

Wie auch die Anime-Serie „My Hero Academia“ basiert auch der Film auf der beliebten Manga-Reihe von Kohei Horikoshi. Fans der Reihe werden bei „My Hero Academia: Two Heroes“ voll und ganz auf ihre Kosten kommen und dürfen sich auf ein ganz neues Abenteuer unseres Lieblingshelden Izuku Midoriya freuen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 223 +47

Filmwertung

Redaktion
-
User
3.8
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
3.6
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
3.8
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
3.5
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
5
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
4.3
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 26.03.2019

Genre:

Originaltitel: Boku no Hero Academia the Movie