Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Der Musikdozent Mark Matthias lernt auf dem Campus der Lamont Universität die Wissenschaftlerin Alex Bristow kennen und verliebt sich in sie. Die exzentrische Alex hat jedoch nur die Ausbildung ihres Schimpansen Michael im Sinn. Sie glaubt daran, daß eine Kommunikation zwischen Mensch und Tier auf intellektueller Basis möglich ist. Alex fällt aus allen Wolken, als sie erfahren muß, daß die Forschungsmittel für ihr Projekt gestrichen werden sollen. Mit Hilfe von Mark kann sie jedoch nicht nur ihren Rivalen Dr. Parrish aus dem Felde schlagen, sondern auch eine bessere Verständigung mit Michael erreichen.

Musikdozent verliebt sich in eine Uni-Wissenschaftlerin, die nur die Ausbildung eines Schimpansen im Kopf hat. Als sich herausstellt, daß die Affenversuche gestrichen werden sollen, steht der Musiklehrer der "affigen" Forscherin zur Seite. Familienspaß-Komödie mit Holly Hunter und Karen Allen.

Kritik

US-Komödie mit Karen Allen ("Die Geister, die ich rief..."), Holly Hunter ("Always") und Armand Assante ("Schütze Benjamin"). Die unbeholfene Inszenierung der krausen Dreiecksgeschichte ist gewiß nicht allein der ursprünglichen Regisseurin Jenny Bowen ("Wizard of Loneliness") anzulasten. Der bereits 1985 gedrehte Film wurde 1989 von Produzent Rasmussen fertiggestellt, die als Regisseurin angegebene H. Anne Riley ist lediglich ein Pseudonym. Das Werk vieler Köche verfügt über eine leidlich interessante Geschichte und hervorragende, aber arglose Darsteller. Das Ergebnis wird allenfalls hartgesottenes Familienpublikum ansprechen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 9666 -880

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Animal Behavior

Kinostart: nicht bekannt

USA 1989

Genre: Komödie

Originaltitel: Animal Behavior

Regie: H. Anne Riley

Produktion: Kjehl Rasmussen