Filmdrama über die amerikanische Neonazi-Szene mit Edward Norton in der Rolle des Nazi-Aussteigers.

Kinostart: 25.02.1999

Die Handlung von American History X

Derek Vinyard ist ein überzeugter Neonazi, der sich aktiv in der amerikanischen Neonazi-Szene bewegt und seine Gesinnung auch mit seinem Skinhead-Äußeren nach außen trägt. Nachdem er zwei Afroamerikaner, beim Versuch sein Auto zu stehlen, brutal ermordet, wird er zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Der Grund für seine milde Strafe ist sein kleiner Bruder Danny, der zu seinen Gunsten aussagt und ebenfalls Zeuge der Tat ist. Für Danny ist Derek sein großes Vorbild, er verehrt ihn und beginnt sich ebenfalls der neonazistischen Gesinnung zu öffnen.

Dadurch bekommt er jedoch nicht nur an der Schule Ärger, sondern auch von seinem Bruder Derek, der sich nach seiner verbüßten Haftstrafe von der Szene abwendet und auch seinen Bruder aus ihr heraushalten will. Als er seinen Entschluss auf einem Rechtsrock-Konzert seinen alten Kameraden mitteilen will, kommt es zur Auseinandersetzung und er bringt nicht nur die Neonazi-Szene, sondern auch seinen kleinen Bruder Danny gegen sich auf.

Daraufhin beginnt Derek Danny seine Geschichte zu erzählen und berichtet ihm von den Gründen für seinen Ein- und seinen Austritt aus der Neonazi-Szene und wie ausgerechnet das Gefängnis ihn zum Umdenken bewegt hat.

American History X - Ausführliche Kritik

Aufwühlendes und nachdenkliches Filmdrama über die amerikanische Neonazi-Szene, in dem aus einem überzeugten Nazi nach einem Gefängnisaufenthalt ein Aussteiger wird, der sich von der Szene abwendet und alles dafür tut, dass auch sein kleiner Bruder dieser rassistischen Ideologie entkommt.

„American History X“ ist ein Meisterwerk der Inszenierung, das jedoch auch nichts für zarte Nerven ist, denn hier wird dem Zuschauer die ungeschönte Seite der amerikanischen Neonazi-Szene präsentiert. So großartig der Film „American History X“ auch ist, ebenso kontrovers kann er auch auf Grund seiner anfänglichen Glorifizierung des Protagonisten Derek Vinyard betrachtet werden.

Dieser wird von Hollywood-Star Edward Norton verkörpert, der hier eine herausragende und unvergleichliche Performance überliefert und sich für seine Rolle ganze 15kg an Muskelmasse antrainierte. Die Rolle seines kleinen Bruders Danny wird hier von Schauspieler Edward Furlong übernommen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 4182 -335

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 16 freigegeben

FSK: ab 16

Kinostart: 25.02.1999

Genre:

Originaltitel: American History X