Michael Dudikoff im Dschungelkampf auf den Philippinen.

Kinostart: 08.05.1986

Handlung

Joe Armstrong, wortkarger Einzelgänger auf einem Stützpunkt auf den Philippinen und nur an Martial Arts interessiert, kennt gegenüber seinen Vorgesetzten keinen Respekt. Einheimische Rebellen unter Führung eines schwarzen Ninja greifen einen Konvoi und den Stützpunkt an. Joe, selbst ein Ninja, der an Amnesie leidet und in der Kindheit von einem japanischen Kriegsveteranen ausgebildet wurde, stellt sich mit Sergeant Curtis Jackson den Rebellen und dem Ninja zum Kampf. Er deckt außerdem kriminelle Machenschaften der mit Waffen handelnden Vorgesetzten auf.

Der GI Joe ist ein perfekter Ninja. Durch seine Kampfkünste schafft er es, eine Waffenschieberbande auffliegen zu lassen.

Kritik

"American Fighter" (OT: American Ninja) begründete die Karriere von Michael Dudikoff als gutaussehender Actionheld von B-Movie-Actionfilmen ("Marine Fighter", "Cash Dive", "In einsamer Mission"). Der Erfolg des von der Action-Schmiede Cannon ("Rambo", "Missing in Action") produzierten und von Sam Firstenberg inszenierten Films zog vier Fortsetzungen nach sich. Dudikoff spielte die Hauptrolle in Teil 2 und an der Seite des neuen Fighters (Steve Bradley) in Teil 4. Chuck Norris hatte die Rolle des Joe Armstrong abgelehnt.

Wertung Questions?

FilmRanking: 21017 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: American Fighter
  • FSK ab 18/Keine Jugendfreigabe

FSK: ab 18

Kinostart: 08.05.1986

USA 1985

Länge: 1 h 35 min

Genre: Action

Originaltitel: American Ninja

Regie: Sam Firstenberg

Drehbuch: Paul De Mielche

Musik: Michael Linn

Produktion: Menahem Golan, Yoram Globus

Kamera: Hanania Baer

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.