Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Als Frau hat Ann in ihrer Firma keine Chance, nach oben zu kommen, denn der Colonel leitet das Unternehmen wie eine Armee und ruft seine 'Mann'schaft am Wochenende zu paramilitärischen Übungen. Ann ergreift ihre einzige Chance. Sie rekrutiert eine Frauenarmee, die sie mit Hilfe eines Terrorexperten zur Höchstform treibt und stellt sich den Männern zum Kampf. Ihre Rambolinen erweisen sich der Konkurenz als weit überlegen, so daß der Colonel zu unlauteren Mitteln greift. Da jedoch seine eigene Gattin im Team ist und ihm das Fell über die Ohren zieht, nimmt die Gerechtigkeit ihren Lauf.

Martialische Komödie um eine Frauengruppe, die ihren abenteuerlustigen Männern beim Wochenend-Kriegsspiel Konkurrenz macht. Mit Robert Carradine, Blake Edwards' Tochter Jennifer und Ex-"Herkules" Lou Ferrigno als Ausbilder der Damenriege.

Kritik

Viel Klamauk und einige kritische Seitenhiebe auf den Überlegenheitswahn der Männer liefert Rocky Langs Komödie, dazu eine ganze Reihe bekannter Schauspieler. George Segal ("Die Eule und das Kätzchen") ist als Colonel zu sehen. Blake Edwards' Tochter Jennifer ("The Perfect Match"), Jane Kaczmarek und Sally Kellermann bekämpfen ihn als Amazonen, "Herkules" Lou Ferrigno bildet sie aus und Robert Carradine ("Number One with a Bullet") steht zwischen den Fronten. Der ausgelassene, überdrehte Spaß sollte bei Genrefreunden gute Umsatzchancen haben.

Wertung Questions?

FilmRanking: 12670 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: All's Fair

Kinostart: nicht bekannt

USA 1988

Genre: Komödie

Originaltitel: All's Fair

Regie: Rocky Lang

Drehbuch: Randee Russell, John P. Finegan, Thomas R. Rondinella, William R. Pace

Musik: Bill Meyers

Produktion: Jon Gordon

Kamera: Peter Lyons Collister

Schnitt: Maryann Brandon