Vier von Liebe geprägte Filme für unerschütterliche Romantiker.

Kinostart: nicht bekannt

Hugh Grant

Hugh Grant
als Premierminister

Chiwetel Ejiofor

Chiwetel Ejiofor
als Peter

Andrew Lincoln

Andrew Lincoln
als Mark

Kris Marshall
als Colin

Keira Knightley
als Juliet

Laura Linney
als Sarah

Liam Neeson
als Daniel

Thomas Brodie-Sangster
als Sam

Colin Firth
als Jamie

Daniel Fredenburgh
als Chris

Nina Sosanya
als Annie

Frank Moorey
als Terence

Jill Freud
als Pat

Martine McCutcheon
als Natalie

Abdul Salis
als Tony

Bill Nighy
als Billy

Gregor Fisher
als Joe

Emma Thompson
als Karen

Lulu Popplewell
als Daisy

William Wadham
als Bernie

Heike Makatsch
als Mia

Alan Rickman
als Harry

Rodrigo Santoro
als Karl

Brian Bovell
als DJ 1

Marcus Brigstocke
als DJ 2

Elisabeth Margoni
als Elenore

Lucia Moniz
als Aurelia

Edward Hardwicke
als George, Schwiegervater

Alan Barnes
als Regisseur

Martin Freeman
als John

Joanna Page
als Judy

Richard Hawley
als Carter

Billy Bob Thornton
als Amerikanischer Pr

Anne Reid
als B

Adam Godley
als Mr. Trench

Frances de la Tour
als Geraldine

Michael Fitzgerald
als Michael

Ciaran O'Driscoll
als Patient

Laura Rees
als Gina

Rowan Atkinson
als Rufus

JJ Feild
als Angel

Helder Costa
als Mr. Barros

Carla Vasconcelos
als Sophia

Cameron Diaz
als Amanda

Kate Winslet
als Iris

Jack Black
als Miles

Jude Law
als Graham

Eli Wallach
als Arthur

Edward Burns
als Ethan

Rufus Sewell
als Jasper

Emma Pritchard
als Olivia

Miffy Englefield
als Sophie

Meryl Streep
als Donna

Pierce Brosnan
als Sam Carmichael

Stellan Skarsgård
als Bill

Dominic Cooper
als Sky

Julie Walters
als Rosie

Christine Baranski
als Tanya

Amanda Seyfried
als Sophie

Steve Martin
als Adam

Alec Baldwin
als Jake

John Krasinski
als Harley

Caitlin FitzGerald
als Lauren

Zoe Kazan
als Gabby

Hunter Parrish
als Luke

Rita Wilson
als Trisha

Mary Kay Place
als Joanne

Alexandra Wentworth
als Diane

Nora Dunn
als Sally

Lake Bell
als Agness

Handlung

"Tatsächlich ... Liebe": In der Vorweihnachtszeit schlagen in London die Gefühlswellen hoch und so mancher entschließt sich, über seinen Schatten zu springen. "Liebe braucht keine Ferien": Eine Britin und eine Amerikanerin tauschen während der Weihnachtsferien die Wohnungen - mit romantischen Folgen. "Mamma Mia!": Anlässlich ihrer Hochzeit will Donna, die mit ihrer Mutter auf einer griechischen Insel lebt, endlich herauskriegen, welcher von den drei verflossenen Liebhabern der Mama ihr Vater ist. "Wenn Liebe so einfach wäre": Zehn Jahre nach der Trennung von Jack landet Jane unverhofft wieder mit ihm im Bett. Doch Jack hat mittlerweile erneut geheiratet...

Kritik

Sammlung mit vier Filmen, in deren Mittelpunkt die Liebe steht, weshalb es kaum verwundert, dass bei so viel Pärchenseligkeit auch ansonsten die Zahl zwei sehr häufig anzutreffen ist: Zwei der Filme sind in der Weihnachtszeit angesiedelt ("Tatsächlich ... Liebe", "Liebe braucht keine Ferien"), zwei wurden von Nancy Meyers inszeniert ("Liebe braucht...", "Wenn Liebe so einfach wäre") und in zweien spielt Meryl Streep die weibliche Hauptrolle ("Wenn Liebe...", "Mamma Mia").

Wertung Questions?

FilmRanking: 6594 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.