Disneys Zeichentrickversion des Märchens von Lewis Carroll, in dem Alice in eine Reise durchs Wunderland startet.

Kinostart: 09.03.1984

Dink Trout
als Herzk

Handlung

Alice läuft dem Weißen Kaninchen hinterher und fällt in den Kaninchenbau. Mit zwei Pillen, eine macht größer, die andere kleiner, gelangt sie ins Wunderland. Dort trifft Alice auf kuriose und groteske Wesen wie die Wasserpfeife rauchende Raupe, die Zwillinge Diedeldum und Diedeldei, die grinsende Tigerkatze und die "Nicht-Geburtstagsparty" von Hutmacher, Hase und Haselmaus. Alice erlebt das Krocketspiel der Herzkönigin und die Parade der Kartenarmee und wacht, als ihr der Prozess gemacht wird, aus ihrem Tagtraum auf.

Die junge Alice fällt durch einen Kaninchenbau ins Wunderland, wo sie Abenteuer mit kuriosen Wesen erlebt. Die fantasievolle Disney-Zeichentrickversion der bekannten Erzählung von Lewis Carroll ist eine wahre Bilderorgie.

Kritik

Einer der großen fantasievollen Disney-Zeichentrickfilme, eine Bildorgie, im Rang "Fantasia" gleich, bei aller Reduzierung der Vorlage, des Klassikers (1875) von Lewis Carroll (1832 - 1898). Fünf Regisseure arbeiteten fünf Jahre am Film, versuchten sich mit grenzenlosen surrealistischen Verrücktheiten zu überbieten. Die Blumenwald-Sequenzen und die Drogen-Raupe beeinflussten die psychedelische Kunst der 60er Jahre und wurden Kult in Studentenkreisen. Die Musik von Oliver Wallace war 1951 für den Oscar nominiert.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2053 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Alice im Wunderland
  • FSK ab 6 freigegeben

FSK: ab 6

Kinostart: 09.03.1984

Großbritannien/USA 1951

Länge: 1 h 15 min

Genre: Animation

Originaltitel: Alice in Wonderland

Regie: Hamilton Luske, Clyde Geronimi, Wilfred Jackson

Drehbuch: Joe Rinaldi, Erdman Penner, Ted Sears, Bill Peet, Joe Grant, Dick Kelsey, Dick Huemer, William Cottrell, Del Connell, Milt Banta, Winston Hibler, Tom Oreb, John Walbridge

Musik: Oliver G. Wallace

Produktion: Walt Disney

Schnitt: Lloyd L. Richardson

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.