Kinostart: nicht bekannt

Michael McKean

Michael McKean
als Harlan

Jane Lynch

Jane Lynch
als Joni

Adrian Grenier

Adrian Grenier
als Dallas Houston

Shoshannah Stern
als Annie

Annie Golden
als Farrah

Chi Ling Chiu
als Michael Fong

Ari Gold
als Power

Richard Fancy
als Dick Houston

Die Handlung von Adventures of Power

Seit seiner Kindheit träumt Power davon, ein berühmter Trommler zu werden. Weil jedoch seinem armen Bergarbeitervater die Mittel fehlten, reichte es nur zum Air Drummer und originellen Vornamen. Nun erfährt Power, dass es auch anderswo Künstler wie ihn gibt und sogar Turniere für solche veranstaltet werden. Kurzerhand macht er sich auf ins ferne New Jersey, um sein Glück zu finden, die taube Braut zu erobern und im Lufttrommelduell den Sohn jenes Unternehmers zu bezwingen, mit dem der Vati daheim einen Arbeitskampf führt.

Ein junger Mann aus dem Arbeitermilieu strebt gegen alle Widerstände nach künstlerischer Selbstverwirklichung - als Luftschlagzeuger. Sympathische Slapstick-Groteske nach bewährtem Comedy-Muster.

Kritik zu Adventures of Power

Offenbar existiert nicht nur eine Szene für Luftgitarristen, sondern auch eine für Luftschlagzeuger. Das behauptet zumindest frank und frech diese gut gelaunte US-Kinokomödie und folgt damit wie so manches Lachwerk der jüngeren Zeit dem erprobten Prinzip, Antiheldensiegeszüge vor dem Hintergrund möglichst abstruser Wettbewerbe zu zelebrieren. Jon Heder, als "Napoleon Dynamite" ein Meister dieser Zunft, wird sich auf Konkurrenz einstellen müssen, denn Autor, Star und Regisseur Ari Gold bedient ziemlich treffsicher dasselbe Nerd-Klischee. Kultverdächtig.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Adventures of Power

Kinostart: nicht bekannt

USA 2008

Genre: Komödie

Originaltitel: Adventures of Power

Regie: Ari Gold

Musik: Ethan Gold

Produktion: Andrea Sperling

Kostüme: Victoria J. Auth

Kamera: Lisa Wiegand

Schnitt: Geraud Brisson