Zwei solide Actionthriller aus der B-Kategorie mit Kiefer Sutherland und Christian Slater.

Kinostart: nicht bekannt

Handlung

"Dead Heat": Ex-Cop Pally lässt sich von seinem Bruder zu einem todsicheren Geschäft mit einem Rennpferd überreden. Dabei kommt er einem skrupellosen Gangsterboss in die Quere, der so gar kein Verständnis für die Ambitionen von Pally hat. "Hard Cash": Der Überfall auf ein Wettbüro bringt Gentleman-Gauner Taylor nicht nur Ärger mit der Russenmafia sondern auch einen Haufen markierter Geldscheine ein. Die stammen aus dem Privatfundus eines korrupten FBI-Agenten, der nun seinerseits Taylor unter Druck setzt.

Kritik

Zwei solide Actionthriller aus der B-Kategorie mit Kiefer Sutherland und Christian Slater. Im rund um die Pferderennbahn angesiedelten "Dead Heat" mit Sutherland tritt die Action alsbald ein wenig in den Hintergrund, um einem Brüderdrama Raum zur Entfaltung zu geben. Als Entschädigung für seine unausgegorene Handlung wartet "Hard Cash" mit einer für die Verhältnisse beeindruckenden Besetzung auf: Den Gegenspieler von Good Guy Christian Slater gibt Val Kilmer, außerdem sind Balthazar Getty, Darryl Hannah und William Forsythe mit von der Partie.

Wertung Questions?

FilmRanking: 22068 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: Action Heroes - Level 5: Sutherland vs. Slater

Kinostart: nicht bekannt

Deutschland/Kanada/USA 2002

Genre: Action

Originaltitel: Action Heroes - Level 5: Sutherland vs. Slater

Regie: Mark Malone, Peter Antonijevic

Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.