Romantische Komödie über die Beziehungsturbulenzen zweier grundverschiedener Paare, die durch einen One-Night-Stand zusammengefunden haben.

Kinostart: 19.06.2014

Szenenbild aus About Last Night mit Kevin HartKevin Hart

Kevin Hart
als Bernie

Michael Ealy

Michael Ealy
als Danny

Regina Hall
als Joan

Joy Bryant
als Debbie

Christopher McDonald
als Casey McNeil

Paula Patton
als Alison

Adam Rodriguez
als Steven Thaler

Joe Lo Truglio
als Ryan Keller

Handlung

Nach einem One-Night-Stand werden die Sexabenteurer Bernie und Joan zu Wiederholungstätern, stellen sich beim zweiten Treffen gegenseitig ihre besten Freunde vor. So lernen sich Debbie und Danny kennen und schließlich sogar lieben. Nach einigen Monaten kommt es zwischen Bernie und Joan, die über das Körperliche hinaus kaum Gemeinsamkeiten entdecken, zum Bruch. Das sich zwischen den beiden entwickelnde Gift belastet auch die Beziehung ihrer Freunde, die nach der Anfangseuphorie in Routine zu ersticken droht.

Nach einem One Night Stand werden die Sexabenteurer Bernie und Joan zu Wiederholungstätern, stellen sich beim zweiten Treffen gegenseitig ihre besten Freunde vor. So lernen sich Debbie und Danny kennen und schließlich sogar lieben. Nach einigen Monaten kommt es zwischen Bernie und Joan, die über das Körperliche hinaus kaum Gemeinsamkeiten entdecken, zum Bruch. Das sich zwischen den beiden entwickelnde Gift belastet auch die Beziehung ihrer Freunde, die nach der Anfangseuphorie in Routine zu ersticken droht.

Das harmonische Miteinander eines Paares gerät ins Wanken, als sich ihre besten Freunde voneinander trennen. Rezeptkonforme, mitunter dialogstarke romantische Komödie mit Kevin Hart und Regina Hall als komischen Säulen.

Kritik

Das Remake eines Brat-Pack-Hits der 1980er Jahre empfiehlt sich auch mit älterer Besetzung als romantisch-komischer Paarlauf.

1986, in Edwards Zwicks Erstverfilmung eines Theaterstücks von David Mamet, waren die vier Hauptrollen mit Jungstars in den frühen Zwanzigerjahren besetzt. Die von Komödienspezialist Steve Pink inszenierte Neuauflage spricht mit Schauspielern um die 40 ein etwas älteres Publikum an, präsentiert sich aber, Nebenwirkung des überdrehten Kindskopfs Kevin Hart, dem Jüngsten im Quartett, nicht substanziell reifer.

Schauplatz ist nun nicht mehr Chicago, sondern Los Angeles. Hier bringt ein harmloser One-Night-Stand Kollateralschäden mit sich, weil sich durch die Fun-fixierten Sexabenteurer Joan (Regina Hall) und Bernie (Kevin Hart) auch deren beste Freunde, Danny (Michael Ealy) und Debbie (Joy Bryant), kennenlernen und kurz darauf selbst im Bett landen. "About Last Night" beobachtet diese grundverschiedenen Paare in prägenden Beziehungsphasen - von der anfänglichen Euphorie über die einsetzende Routine bis hin zur Stasis und zum Bruch. Dabei übernehmen Hall und Hart die lauteren, vulgäreren Rollen, während Ealy und Bryant die Profilanforderung sensitiv und rücksichtsvoll erfüllen. Im Laufe des Plots, der sich konform mit den Erwartungen, am Ende aber auch mit den Wünschen des Zuschauers entwickelt, weichen die Grenzen zwischen den Paaren etwas auf, am deutlichsten bei den Verbalgift spritzenden, zunächst nur körperlich aneinander interessierten Hall & Hart, die Spurenelemente von Einsicht in ihre Persönlichkeiten und damit schließlich sogar Beziehungslust entwickeln.

Speedtalker Hart und seine komische Kollegin Hall sind die schrillen, aber Leidenschaft und etwas Unberechenbarkeit einbringenden Säulen dieser romantischen Komödie, die ihre Nebenkonflikte - berufliche Unzufriedenheit und Bedrohung der Existenzgrundlage - nie überdramatisiert. Was zum Standard des Genres gehört, findet man auch hier - von melancholischen Montagen bis hin zu niedlichen Katalysatoren, die verirrte Liebende wieder zusammenbringen. Die Dialoge decken von derb bis bissig das ganze Spektrum ab und schlagen noch am deutlichsten die Brücke zu Mamets Stück, dessen Bitterkeit und Zynismus allerdings in diesem sympathischen Beziehungsmärchen Hausverbot bekommen haben. kob.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5604 -1742

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

  • FSK ab 12 freigegeben

FSK: ab 12

Kinostart: 19.06.2014

USA 2014

Länge: 1 h 40 min

Genre: Komödie

Originaltitel: About Last Night

Regie: Steve Pink

Drehbuch: Leslye Headland

Musik: Marcus Miller

Produktion: William Packer, Will Gluck

Kostüme: Ann Foley

Kamera: Michael Barrett

Schnitt: Shelly Westerman, Tracey Wadmore-Smith

Ausstattung: Jon Gary Steele

Website: http://www.about-last-night.de

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.