Aufwändiges und mit bekannten Stars besetztes Biopic unter der Regie von Jerry London.

Kinostart: nicht bekannt

F. Murray Abraham

F. Murray Abraham
als Papst Julius II.

Mark Frankel
als Michaelangelo

Ornella Muti

Ornella Muti
als Onoria

John Glover
als Leonardo da Vinci

Alessandro Gassman
als Francesco Granacci

Ricky Tognazzi
als Niccol

Ian Holm
als Lorenzo De Medici

Steven Berkoff
als Savonarola

Vernon Dobtcheff
als Jacopo Galli

Venantino Venantini
als Kardinal Jean de Lagraulas

Pier Paolo Capponi
als Burchard

Francesco Carnelutti
als Lazzaro von Pavia

Jonathan Hyde
als Solderini

Angelo Infanti
als Jacopo von Fiesole

Stelio Candelli
als Fabio

Anna Maria Kanakis
als Schwester Ilaria

Geoffrey Copleston
als Taddeo Taddei

Andrea Prodan
als Raphael

Mario Erpichini
als Bonaccorsi

Romano Puppo
als Tullio

Alberto Gimignani
als Bruder Leo

Remo tti
als Pier Leoni

John Hallam
als Ludovico Buonarotti

Mattia Sbragia
als Lorenzo Di Pierfrancesco

Donald Hodson
als Baldassarre

John Steiner
als Kardinal Riario

Raf Vallone
als spanischer Botschafter

Benito Stefanelli
als franz

Massimo Sarchielli
als M

Marne Maitland
als Romolino

Lorenzo Piani
als 3. Kardinal

Daniela Poggi
als Bianca

Giancarlo Prete
als Angelo Poliziano

Tony Vogel
als Bramante

Vittorio Amandola
als 1. Kardinal

Giovanni Di Benedetto
als 2. Kardinal

Juliette Caton
als Contessina

Danja Gazzara
als Lucrezia Borgia

Handlung

Italien, Ende des 15. Jahrhunderts. Mit 15 Jahren kommt der junge Michelangelo an den Hof von Lorenzo de Medici in Florenz. Doch nach dessen Tod fühlt er sich dort künstlerisch nicht mehr zuhause und zieht weiter nach Bologna, wo er sich größere berufliche Freiheiten erhofft. Er trifft dort die junge Onoria, ist aber zwischen der Liebe zu ihr und der Kunst hin- und hergerissen. Letztlich siegt die Kunst, und für Michelangelo beginnt die schöpferischste und künstlerisch beste Periode seines Schaffens.

Kritik

Aufwändige Verfilmung des Lebens eines Ausnahmekünstlers. Regisseur Jerry London, bestens bekannt durch "Shogun", konnte einige namhafte Schauspieler für seine Umsetzung des Romans von Vincenzo Labella gewinnen: Neben Ian Holm als Lorenzo de Medici ist F. Murray Abraham als Papst Julius II. und Ornella Muti als Onoria zu sehen. Michelangelo-Darsteller Mark Frankel starb fünf Jahre später in London bei einem Verkehrsunfall.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: A Season of Giants

Kinostart: nicht bekannt

Italien/USA 1991

Genre: Drama

Originaltitel: A Season of Giants

Regie: Jerry London

Drehbuch: Vincenzo Labella, Julian Bond

Musik: Riz Ortolani