Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von A Family Man

Für Erfolg macht Headhunter Dane Jensen alles. Dass seine Frau Elyse und seine drei Kinder darunter leiden, dass Daddy im Grunde nie Zeit für sie hat, ist dem Workaholic egal. Als sein Chef ankündigt, sich eine Auszeit zu nehmen, kommen für seine Nachfolge nur Dane und seine Kollegin Lynn in Frage. Wer die meisten Abschlüsse vorzuweisen hat, bekommt den Posten. Dane wirft sich mit vollem Einsatz in den Wettstreit. Bis er erfährt, dass sein Sohn an einer besonders schlimmen Form von Leukämie erkrankt ist.

Ein knallharter Headhunter muss sich zwischen Job und Familie entscheiden, als sein Sohn an Leukämie erkrankt. Routiniertes Drama über einen geläuterten Workaholic, in dem sich Gerard Butler von einer anderen Seite zeigt.

Kritik zu A Family Man

"Glengarry Glen Ross" als rührseliges Gutmenschendrama, in dem ein Workaholic geläutert wird: Gerard Butler ("300") hat sichtlich Spaß an dieser für ihn ungewöhnlichen Rolle, in der er zur Abwechslung mal richtige Gefühle zeigen muss. Und an seiner Seite spielen gute Leute wie Gretchen Mol, Willem Dafoe, Alison Brie und Alfred Molina. Sie alle können indes nicht verhindern, dass die Geschichte etwas abgeschmackt ist und oft schon besser erzählt wurde. Allerdings sichern die Namen auch den kommerziellen Erfolg.

Wertung Questions?

FilmRanking: 5076 >99

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: A Family Man

Kinostart: nicht bekannt

Kanada/USA 2016

Genre: Drama

Originaltitel: A Family Man

Regie: Mark Williams