Einige der besten Filmemacher unserer Zeit interviewen die einflussreichsten Regisseure des amerikanischen Kinos der siebziger Jahre.

Kinostart: nicht bekannt

Die Handlung von A Decade Under the Influence

Ein Rückblick auf die amerikanische Filmgeschichte der 70er Jahre, die Zeit des großen Wandels des Hollywoodkinos und das vorläufige Ende der Studio-Ära: Einige der besten Filmemacher der jetzigen Zeit interviewen die einflussreichsten Regisseure des New Hollywood.

Kritik zu A Decade Under the Influence

Richard LaGravenese beendete die Arbeit an der spannenden Dokumentation ohne Ted Demme, dessen tragischer Tod allerdings eine unerwartete Ironie in die Produktion brachte, die ein absolutes Must-See für Cineasten und nicht nur für Leser von Peter Biskinds "Easy Riders, Raging Bulls" ist. Unter anderem stehen Francis Ford Coppola, William Friedkin, Jack Nicholson und Dennis Hopper Hotshots wie Paul Thomas Anderson und Steven Soderbergh Rede und Antwort.

Wertung Questions?

FilmRanking: 11476 -2292

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: A Decade Under the Influence

Kinostart: nicht bekannt

USA 2002

Genre: Doku

Originaltitel: A Decade Under the Influence

Regie: Richard LaGravenese, Ted Demme

Musik: John Kimbrough

Produktion: Richard LaGravenese, Gini Reticker, Jerry Kupfer, Ted Demme

Kamera: Clyde Smith, Anthony Janelli

Schnitt: Meg Reticker