Kinostart: nicht bekannt

Andy Garcia

Andy Garcia
als Jack Begosian

Kim Coates

Kim Coates
als Bruce Swinton

Deborah Kara Unger

Deborah Kara Unger
als Morgan Swinton

Eva Longoria
als Mia Francis

Forest Whitaker
als Francisco Francis

Kevin Durand
als Tor

Devon Bostick
als Renaldo

Steven Bauer
als Tony Green

Al Sapienza
als Doug Calder

Peter DaCunha
als Jason Begosian

Die Handlung von A Dark Truth

Ein kanadischer Konzern kauft sich Wasserechte im Regenwald von Ecuador, verpfuscht die Aufbereitung und verursacht eine Cholera-Epidemie unter der lokalen Bevölkerung. Um das Problem diskret unter den Teppich zu kehren, heuert der Konzernchef einen General an, der wiederum das Problem auf die rustikalst mögliche Art löst. Besonders auf den Aktivisten Francis haben es seine Leute es abgesehen, doch der erhält unerwartete Hilfe von einem reumütigen CIA-Mann, der mit Francis noch eine Rechnung offen hat.

Folgenreiche Konzernschiebereien um Trinkwasser konfrontieren einen Ex-CIA-Mann mit seiner Vergangenheit. Ambitionierter und hochkarätig besetzter Politthriller mit fiktiver Story frei nach echtem Problem.

Kritik zu A Dark Truth

Unschöne Ereignisse der jüngeren Zeithistorie werden effektvoll überspitzt aus Anlass der fortschreitenden Privatisierung des Welttrinkwassers in diesem politisch ambitionierten und entsprechend gravitätisch auftretenden Abenteueractiondrama vor mittelamerikanischer Kulisse. Schießereien und Massaker sind mit großer Detailfreude in schonungslose Szene gesetzt, international bekannte Stars wie Forest Whitaker, Andy Garcia und Eva Longoria sollten für die nötige Aufmerksamkeit sorgen.

Wertung Questions?

FilmRanking: 7498 -1752

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: A Dark Truth

Kinostart: nicht bekannt

Kanada 2012

Genre: Thriller

Originaltitel: A Dark Truth

Regie: Damian Lee

Drehbuch: Damian Lee

Musik: Jonathan Goldsmith

Produktion: Gary Howsam, Bill Marks

Kamera: Bobby Shore

Schnitt: William Steinkamp

Ausstattung: Anthony Cowley