Die Geister der Weihnacht führen den alten Knauser Ebenezer Scrooge zurück auf den rechten Weg.

Kinostart: 24.12.1991

George C. Scott

George C. Scott
als Ebenezer Scrooge

Frank Finlay
als Marley's Geist

Angela Pleasence
als Geist der vergangenen Weihnacht

Edward Woodward
als Geist der gegenw

Michael Carter
als Geist der k

David Warner
als Bob Cratchit

Nigel Davenport
als Silas Scrooge

Mark Strickson
als Der junge Scrooge

Handlung

Dem hartherzigen Ebenezer Scrooge sind Mitgefühl und Nächstenliebe fremd. Auch mit Weihnachten kann er nichts anfangen. Für den alten Geizkragen ist das Fest nichts weiter als eine einzige Verschwendung von Zeit und Geld. Da erscheint ihm eines Nachts der Geist seines vor sieben Jahren verstorbenen Kompagnons Jacob Marley. Marley will seinen ehemaligen Partner vor einem schrecklichen Schicksal bewahren. Er kündigt Scrooge den Geist der vergangenen Weihnacht, den Geist der gegenwärtigen Weihnacht und den Geist der zukünftigen Weihnacht an, die ihm helfen sollen, ein besserer Mensch zu werden.

Kritik

Charles Dickens Klassiker "Eine Weihnachtsgeschichte" wurde bereits zigmal verfilmt. 1984 inszenierte Clive Donner für das britische Fernsehen eine weitere Version mit George C. Scott in der Hauptrolle. Donner, der für die Film-Version von 1951 bereits als Cutter tätig war, gelang mit dieser Neuverfilmung des Dickensschen Stoffes ein ebenso sensibles wie fantasiereiches TV-Märchen für die ganze Familie.

Wertung Questions?

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: A Christmas Carol

Kinostart: 24.12.1991

Großbritannien 1984

Genre: Drama

Originaltitel: A Christmas Carol

Regie: Clive Donner

Drehbuch: Roger O. Hirson

Musik: Nicholas Bicât

Produktion: Alfred R. Kelman, William F. Storke

Kamera: Tony Imi

Schnitt: Peter Tanner

Ausstattung: Roger Murray-Leach