Kinostart: nicht bekannt

Handlung

Harte Zeiten für die Lady Luck Taxiagentur aus New York City: Die Hausbank verweigert nötige Kredite, während zugleich eine mysteriöse Mordserie an Taxifahrern das Geschäft stört und die ängstlicheren unter den Chauffeuren lieber gleich krank feiern lässt. Rookie Rasha aus Mostar in Bosnien ist dafür noch kein rechter Ersatz, trotz väterlicher Hilfe vom erfahrenen Hershey verschrottet er ein Auto nach dem anderen. Hershey derweil muss sich entscheiden zwischen geliebter Freiheit oder trauter Zweisamkeit mit Diner-Bardame Georgia.

Heiter-besinnliche Episoden rund um eine New Yorker Taxiagentur und ihr z.T. schillerndes Fahrpersonal.

Kritik

Episodisches rund um das aus Film und Fernsehen beliebte Yellow-Cab-Motiv, mal heiter, mal besinnlich angerichtet von mutmaßlich afroamerikanischem Fachpersonal im Rahmen von Showtimes' Black History Month. Prominentes Personal von "Lethal Weapon"-Cop Danny Glover über Blaxploitation-Queen Pam Grier bis zum frischgebackenen internationalen A-Sexsymbol Michelle Rodriguez weckt die verdiente Aufmerksamkeit des Endverbrauchers für diese unterhaltsame Mischung aus Comedy, Außenseiterdrama und Großstadtthriller.

Wertung Questions?

FilmRanking: 2311 +61

Filmwertung

Redaktion
-
User
-
Deine Wertung

Action

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Humor

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Gefühl

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Spannung

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Anspruch

Red.
-
User
-
Deine Wertung

Info

Plakat des Films: 3 a.m.

Kinostart: nicht bekannt

USA 2000

Genre: Drama

Originaltitel: 3 a.m.

Regie: Lee Davis

Musik: Branford Marsalis

Produktion: Spike Lee, Sam Kitt

Kostüme: Luca Mosca

Kamera: Enrique Chediak

Schnitt: Susan E. Morse

Ausstattung: Ted Glass, Douglas Ellis

Ticker

Kino&Co Newsletter

Hol' dir jetzt den KINO&CO Newsletter!
Der schnelle Überblick über unsere Blockbuster und Top-Gewinnaktionen der Woche.