Zum Inhalt springen

Tad Stones und das Geheimnis von König Midas - Filmplakat

Tad Stones und das Geheimnis von König Midas
Animation (Spanien 2017)

  • 3D
  • FSK ab 6 freigegeben

Witziges Animationsabenteuer um einen Bauarbeiter, der schon immer Archäologe werden wollte und in eine Verschwörung hineingezogen wird - mit Entführung, Diebstahl und einer aufgeweckten Mumie.

Mehr zum Film

Tad Stones und das Geheimnis von König Midas Tad Stones und das Geheimnis von König Midas Tad Stones und das Geheimnis von König Midas Tad Stones und das Geheimnis von König Midas Tad Stones und das Geheimnis von König Midas

Ab 11. Januar 2018 im Kino

Einmal ist der tollpatschige Bauarbeiter Tad Stones schon in ein großes Abenteuer gestolpert. Auch dieses Mal geht es dem Möchtegern-Archäologen nicht anders: Auf einer Veranstaltung seiner heimlichen Liebe, der Star Archäologin und Entdeckerin Sara Lavroff, tauchen die Schergen des Bösewichts Jack Rackham auf und entführen Sara. Denn sie hält den Schlüssel zum Geheimnis von König Midas – ein Artefakt, das alles in Gold verwandeln soll.

Also macht sich Tad daran, Sara zu retten und die Pläne von Jack Rackham zu durchkreuzen. Unterstützt wird der ungeschickte Held dabei von Saras pfiffiger Assistentin Tiffany, seinem treuen Hund Jeff, dem mürrischen Papagei Belzoni und einer sprechenden, vorwitzigen Mumie. Eine bunte Truppe, die auf ihrem Trip um die Welt von einer Chaos-Situation in die nächste gerät.

Tolle Animations-Abenteuer müssen nicht aus Hollywood kommen. „Tad Stones und das Geheimnis von König Midas“ ist unter der Regie von David Alonso (Animation bei „Planet 51“) und Enrique Gato („Tad Stones – Der verlorene Jäger des Schatzes!“) in Spanien entstanden. Ein witziger, rasanter Spaß für die ganze Familie.

Credits

Spanien 2017 — 85 Min.
FSK ab 6 freigegeben

  • OT: Tadeo Jones 2: El secreto del rey Midas
  • Regie: Enrique Gato,David Alonso
  • Darsteller: Oscar Barberán, Michelle Jenner, Luis Posada
  • Website: https://paramount.de/tadstones